Aussenwerbung

Zermatt Bergbahnen und APG|SGA bleiben sich treu

   Artikel anhören
Die APG|SGA wirbt für Werbung im höchstgelegenen Skigebiet der Schweiz
© APG|SGA
Die APG|SGA wirbt für Werbung im höchstgelegenen Skigebiet der Schweiz
Die Zusammenarbeit der Zermatt Bergbahnen mit der APG|SGA geht in die nächste Runde. Als Partner der grössten reinen Seilbahnunternehmung der Schweiz ist der Aussenwerbevermarkter für die exklusive Plakatierung in der gesamten Region Zermatt verantwortlich.

Die APG|SGA vermarktet 103 grossflächige und weitere acht hinterleuchtete Big Poster. Hinzu kommen 115 Entry Portal Poster. Das sind Kleber, die an den Drehkreuz-Lesern angebracht sind und für wiederholte Wahrnehmung sorgen sollen. Ausserdem sind 27 F12-Poster an wichtigen und frequenzstarken Durchgangspunkten in der ganzen Destination verfügbar.



Auf dem gesamten Gemeindegebiet von Zermatt bietet die APG|SGA nach eigenen Angaben insgesamt 444 analoge und 27 digitale Werbeflächen. Durch den exklusiven Vermarktungsvertrag mit der Bergbahnen AG erschliesse der Vermarkter seinen Kunden allerdings besonders attraktive Kommunikationsmöglichkeiten. Mit den 32 Anlagen des Seilbahnbetreibers im "Matterhorn paradise" seien 2019 etwa zwei Millionen Ersteintritte und mehr als 14 Millionen Totalfrequenzen generiert worden.

Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats