Ausbildung

Zehn Texter/innen haben die Prüfung zum eidg. Fachausweis bestanden

   Artikel anhören
Vier Träger für www.texterin-texter.ch, aber nur drei sind sichtbar.
© zvg
Vier Träger für www.texterin-texter.ch, aber nur drei sind sichtbar.
Von elf Kandidatinnen und Kandidaten, die sich zur Prüfung "Texterin/Texter mit Fachausweis angemeldet hatten, haben zehn mit Noten­durchschnitten zwischen 4,3 und 5,0 bestanden. Sie dürfen sich nun "Texterin/Texter mit eidgenössischem Fachausweis" nennen.
Die Prüfungen für den eidgenössischen Fachausweis Texterin und Texter fanden im Herbst 2018 zum siebten Mal statt; die schriftlichen Prüfungen (ein Tag) Ende Oktober, die mündlichen Prüfungen (3 x 25 Minuten) Ende November.


Zehn Kandidatinnen und Kandidaten – mehr als 90 Prozent – überzeugten sowohl in den schriftlichen als auch in den mündlichen Fächern und schlossen erfolgreich ab:

Tabea Ammann, Sales- und Administrationsleiterin LAAX SCHOOL und Freestyle Academy bei Weisse Arena AG/Montain Adventures AG in Laax
Marisa Bettoli, CO-Geschäftsführerin Gasthof Schönegg B&B in Goldswil
Mena Neeltje Dressler, Produzentin und Redaktorin bei GRHeute.ch 
Anna Esposito, Bildungsleiterin Texterin-Texter und Dozentin bei EB Zürich
Sabine Forter, Content Producer & Manager bei Permapack AG in Rorschach
Markus Fuchs, Produktmarketing-Manager bei Kummler+Matter AG in Zürich
Kirsten Kennel, Grafik-Designerin, Illustratorin und Texterin beim Grafikstudio Ki-art in Sins
Marina Schild, Assistentin Marketing und Verkauf bei Verkehrs- und Industrietechnik in Neuenhof
Marco Schnitter, Qualitative Research in Küsnacht
Anouschka Tschudi, Junior Copywriter bei TBWA Switzerland AG in Zürich
Über die Texter/in-Ausbildung

Bis 2010 gab es keine anerkannte Ausbildung für Texter am Anfang ihrer Karriere. Wer Texter werden wollte, besuchte einen Kurs hier und ein Seminar dort. Seit seiben Jahren gibt es nun eine berufsbegleitende Texterausbildung, die – je nach Anbieter – sechs bis neun Monate dauert.



Seit Dezember 2007 engagiert sich aber eine Trägerschaft für den "Eidgenössischen Fachausweis Texterin und Texter": Kommunikation SchweizTextverband Berufsverband der Texterinnen und Texter in der Schweiz und Communication Suisse

Interessanterweise ist auf der Website texterin-texter.ch von vier Trägern die Rede, es sind jedoch bloss drei aufgeführt. Das wiederholt sich: 
Im Moment, so heisst es, bereiten vier Schulen ihre Kandidaten auf die schriftlichen und mündlichen Prüfungen für den "Eidgenössischen Fachausweis Texterin und Texter" vor, doch auch hier sind bloss drei genannt. Wer textet, muss ja nicht zwingend auch zählen können...

Die erfolgreichen Kandidatinnen und Kandidaten werden ihre Diplome im Rahmen einer kleinen Feier am 1. Februar 2019 von Roger Hausmann (Präsident der Prüfungskommission) und Lisa Steger (Prüfungsleiterin) erhalten.

Die nächsten Prüfungen werden Ende Oktober 2019 (schriftlich) und Ende November 2019 (mündlich) in Zürich stattfinden. Anmeldeschluss ist der 16. August 2019. Wer sich für die Prüfungen interessiert, findet auf texterin-texter.ch alle Informationen und Unter­lagen.
stats