Aufstieg

Riniger befördert Jessica Scholz zum CMO

   Artikel anhören
Jessica Scholz
© Ringier
Jessica Scholz
Jessica Scholz darf sich jetzt Group Chief Marketing Officer der Ringier-Gruppe nennen. Sie berichtet an Group-Executive-Board-Mitglied Ladina Heimgartner, Head Global Media und CEO der Blick Gruppe.

Scholz hat Marketing, Medien und Kommunikation, Management und Soziologie studiert. Die gebürtige Australierin war in der Berliner Start-up-Szene unterwegs, ehe sie 2013 zu Ringier stieß und dort als Head of Online Marketing für aufstrebende Märkte startete. Bevor sie im Januar 2018 zur internationalen Ringier-Unit kam und das Team User Marketing & Technology als International Digital Director leitete, war sie für zwei Jahre Chief Marketing Officer der afrikanischen Marketplaces-Gruppe Ringier One Africa Media (ROAM).


Scholz‘ Beförderung geht mit der Transformation des von ihr geleiteten Teams von User Marketing & Technology hin zu Global Marketing einher. Als neuer gruppenweiter CMO der Ringier-Gruppe soll sie gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden für strategische Unterstützung, Kollaboration, Wissensaustausch und konzernweite Lösungen sorgen, um den lokalen Marketingteams optimale Voraussetzungen zu verschaffen.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats