Audi4Heroes

Audi Schweiz sammelt 40.000 Franken für guten Zweck

   Artikel anhören
Scheckübergabe am neuen Hauptsitz von AMAG in Cham. Dieter Jermann, Audi, und Nina Bissig, Head of Corporate Partnership bei Save the Children
© Audi
Scheckübergabe am neuen Hauptsitz von AMAG in Cham. Dieter Jermann, Audi, und Nina Bissig, Head of Corporate Partnership bei Save the Children
Es war eine der ersten grossen Solidaritätsaktionen in der Schweiz. Jetzt zieht Audi Schweiz ein erstes Fazit. Insgesamt sammelte die Premiummarke 40.000 Schweizer Franken mit dem Projekt Audi4Heroes und der Versteigerung von ungewöhnlichen Erlebnissen ein. Beteiligt waren neben den eigenen Markenbotschaftern die Onlineplattform Ricardo und Save the Children Schweiz. Die Kinderrechtsorganisation unterstützt mit dem Erlös das Gesundheitspersonal in der Eidgenossenschaft.
Es ist eine Summe, die helfen wird. Insgesamt hatte die Versteigerungsaktion Audi4Heroes 28402 Schweizer Franken erbracht. Den Betrag haben Audi Schweiz und Ricardo aufgestockt, so dass am Ende 40.000 Schweizer Franken im Spendenkorb liegen. Geld, mit dem nun die Kinderrechtsorganisation Save the Children Schweiz nun Mitarbeitende in Spitälern und Hebammen sowie deren Familien unterstützen kann.


Unter anderem kamen in den vergangenen Wochen die Skischuhe von Didier Cuche unter den Hammer oder ein Skitag mit Tina Weirather. Allen dieses Erlebnis brachte 7000 Franken zusammen. "Die hohen Einnahmen hatte ich nicht erwartet", sagt Dieter Jermann. Und weiter: "Wir sind stolz, dass die 20 Auktionen fast 30.000 Franken einbringen konnten", sagt der Brand Director von Audi Schweiz.
Sowohl Save the Children als auch der Schweizerische Hebammenverband sind beide glücklich über die Finanzspritze. Das Geld setzt die Vertretung der Hebammen nun für den Kauf von Schutzausrüstung und weiteren Auslagen in den Kantonen ein. Save the Children stellt den Mitarbeitenden in den Spitälern und ihren Kindern spezielle Lern- und Spiel-Sets zur Verfügung, um die nach wie vor herausfordende Situation besser meistern zu können.  mir



Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats