Arosa Bärenland

Frank Baumann wird weiterer Botschafter

Frank Baumann betreibt auch den Wörterseh Verlag
© Wörterseh GmbH
Frank Baumann betreibt auch den Wörterseh Verlag
Der Werbefachmann, Radio- und Fernsehmoderator, Fernsehproduzent und Bestsellerautor wird sich künftig auf verschiedenen Ebenen für das erste Schweizer Bärenschutzzentrum einsetzen.

Baumann (Jahrgang 1957) ist seit vielen Jahren künstlerischer Leiter des "Arosa Humor-Festivals" und pflegt enge Beziehungen zu der Tourismusregion. Stationen seiner Werberkarriere waren unter anderen Condor Commercials (Produzent und Regisseur), Cash RSCG (Kreativdirektor) und TBWA GGK Zürich (Kreativdirektor und Geschäftsleitungsmitglied). 1989 war er Mitgründer der Edelweiss Werbung AG. Heute ist Baumann Geschäftsführer der Speaker-Agentur Wörterberg in Gockhausen.



Als Botschafter des Arosa Bärenlandes soll er das Bärenschutzzentrum der Tierschutzorganisation Vier Pfoten allgemein bekannter machen. Am ersten Augustwochenende wird es eröffnet. Auf dem Areal sollen Bären aus Süd- und Südwesteuropa, etwa aus Italien und Spanien, ein neues Zuhause finden.

Baumann ist der vierte Botschafter des Arosa Bärenlandes nach Monika Fasnacht, Elias Ambühl und Jonny Hill.


stats