Aroma Swat Team

Ein interdisziplinäres Team auf Abruf

   Artikel anhören
© Aroma
Das Aroma SWAT Team ist ein interdisziplinäres Team, das in dieser pandemischen und unsicheren Zeit gegründet wurde, um Kunden bei spezifischen Fragestellungen neue Perspektiven aufzuzeigen. SWAT steht für «Special Workshops and Advanced Tactics» und wird für out-of-the-Box-Ideen, Sicherstellung des Workflows, bei Anpassungen der Arbeitsumgebung, für räumliche Markenauftritte und bei Post-Covid19 Consumer Behaviour Changes gerufen.
«Mit dem Aroma SWAT Team bieten wir eine unbürokratische, rasche Hilfestellung zu Markenauftritten im analogen und digitalen Raum sowie Arbeitsumgebungen der Zukunft. Es liegt in der Aroma-DNA, Lösungen zu finden und mit Mut und Weitsicht, gewürzt mit Kreativität, voran zu schreiten. Oft lässt sich mit wenigen Massnahmen bereits viel bewegen und eine externe Sicht auf die Herausforderungen ist stets hilfreich», fasst Mauro Testerini, Creative Director Projektentwicklung die Idee zusammen.


Die Arbeitsweise des interdisziplinären Teams sei agil, fokussiert und zielgerichtet. Je nach Aufgabenstellung umfasse das Aroma SWAT Team Agenten aus den Bereichen Konzept, Branding, Storytelling, Szenografie, Kuration oder Architektur.

Über Aroma
Aroma macht Marken erlebbar. In Branding, Design, Architektur, Ausstellungen und Live Communication. Räumlich, interaktiv und erlebnisorientiert. In den drei Hubs Aroma Creative, Aroma Architecture und Aroma Productions kreieren über 100 SpezialistInnen überzeugende Markeninteraktionen auf allen Ebenen und Touchpoints. Lukas Meier gründete das Unternehmen 1995. Heute ist die Aktiengesellschaft im Eigentum der geschäftsführenden Partner Eugen Brunner, Alexander Hauri, Lukas Meier, Roger Stämpfli. Aroma ist im Gewerbehaus der Kreativen NŒRD zu Hause; mit eigenen Werkstätten, Lager und Fuhrpark. Weitere Office-Standorte sind in Bern, Lausanne und Lugano.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats