APG/SGA

Neuorganisation der Verkaufsorganisation

   Artikel anhören
Die APG / SGA Zentrale in Zürich
© zVg.
Die APG / SGA Zentrale in Zürich
Außenwerbungsvermarkterin APG|SGA strukturiert um und verstärkt dabei ihre Beratungs- und Verkaufsorganisation im Key Account Management sowie in den Regionen.

„One Brand“ heißt die zum 1. Juni 2019 umgesetzte Strategie. Im Zuge dessen wurden die Verkaufsaktivitäten der ehemaligen Segmentmarken in den neuen Bereich „Advertising Market“ unter der Leitung von Andy Bürki integriert. Werbungtreibende sollen ab sofort eine ganzheitliche Beratung, Planung und Abwicklung aller analogen, digitalen und interaktiven Werbeformate sowie Kampagnen in sämtlichen Kommunikationsräumen aus einer Hand bekommen.



Neu leiten zudem Beat Sulzer das Agentur-Team, Urs Ramsauer das Direktkunden-Team und Marcel Baumann das Cross Solutions-Team. Die internationalen Kundenbeziehungen führt Tony Mandingorra. Sandra Stocker leitet das Mediaplanungs-Team, welches für den internen Support und das Backoffice verantwortlich zeichnet.

Die Bereiche Analyse und Services werden weiter ausgebaut. Thomas Macho leitet das Market Intelligence-Team und unterstützt mit entscheidungsrelevanten Marktinformationen, Analysen und Forschungsdaten sowohl das KAM als auch die Regionen, um die Kundenberatung zu untermauern. Die kundenorientierten Service- und Dienstleistungsangebote im Hintergrund steuert Reto Pensa mit seinem Verkaufsservice-Team.


Zur Stärkung der Kunden- und Marktnähe wurde zudem die Anzahl der Verkaufsgebiete von vier auf acht Regionen ausgeweitet. Verantwortlich für die Verkaufsberatungs-Teams in diesen Gebieten zeichnen neu Andreas Steltzlen (Bern Mitte), Ostelio Schifano (Schweiz Zentral und Nord), Roger Keller (Zürich Ost), Massimo Bonotto (Zürich Südost) und wie bisher Beat Nievergelt (Zürich), Pierre-Alain Mettraux (Romandie) sowie Renato Belotti (Süd). In dieser Aufstellung können die lokalen und regionalen Partner noch fokussierter und lösungsorientierter bedient werden.

stats