APG|SGA

Michael Pevec wird neuer Leiter Programmatic DOOH und Mobile Advertising

   Artikel anhören
Michael Pevec, Leiter Programmatic DOOH und Mobile Advertising mit aymo
© APG|SGA
Michael Pevec, Leiter Programmatic DOOH und Mobile Advertising mit aymo
Die APG|SGA führt die beiden Bereiche Programmatic DOOH und Mobile Advertising (darin enthalten ist auch die aymo-Produktepalette) organisatorisch zusammen und entwickelt die beiden Wachstumsfelder weiter. Die APG|SGA erschliesse damit für die Werbekunden Synergien in den Bereichen Targeting-Lösungen, technische Plattformen und Data, heisst es in der Mitteilung des Marktführers.

Michael Pevec, bis anhin bereits Leiter Programmatic DOOH, übernimmt zusätzlich den Bereich Mobile Advertising der APG|SGA und führt seit 1. April 2021 das zehnköpfige Spezialisten-Team, welches im Bereich Sales Programmatic DOOH noch verstärkt werden soll. Er rapportiert direkt an Beat Holenstein, Leiter Marketing & Innovation. Raphael Bratschi, der zuvor für die Unit Mobile Advertising verantwortlich war, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen und eine neue Herausforderung ausserhalb der Aussenwerbebranche angenommen.

Im Jahr 2018 hat die APG|SGA mit aymo das präziseste Mobile Targeting der Schweiz lanciert. Mittlerweile ist der Bereich Mobile Advertising mit seinen aymo-Produkten im Markt etabliert und stetig gewachsen. Programmatic DOOH wurde im letzten Jahr erfolgreich eingeführt. Über 500 grossflächige Screens (eBoard und ePanel) an besten Standorten können bei der APG|SGA programmatisch gebucht werden. Für die SSP (Supply Side Platform) wird VIOOH genutzt. Weit über 30 Kampagnen konnten in den vergangenen Monaten realisiert werden. Die Möglichkeit der örtlich und zeitlich präzisen Ausstrahlungen, auf die jeweilige Zielgruppe ausgerichtet, wird von Agenturen und Kunden gleichermassen geschätzt und intensiv genutzt.


Im Zuge einer Fokussierung und Stärkung der beiden Geschäftsfelder hat sich die APG|SGA entschlossen, die offensichtlichen Synergien hinsichtlich Targeting, technischen Plattformen wie SSP und DSP sowie Data zu nutzen. Im Unternehmensbereich Marketing & Innovation werden deshalb unter der Leitung von Michael Pevec die beiden Units Programmatic DOOH und Mobile Advertising unter einem Dach zusammengeführt. Sämtliche Mitarbeitenden werden übernommen. Der Rekrutierungsprozess für spezialisierte Programmatic DOOH-Verkaufsleute ist im Gange.

Die Marktbearbeitung erfolgt einerseits durch ein dezidiertes Verkaufsteam, welches Michael Pevec unterstellt ist, und andererseits durch das angestammte, schweizweite Verkaufsnetzwerk der APG|SGA mit ihren über 120 Verkaufsmitarbeitenden. Damit ist eine optimale, breite und zielgerichtete Kundenbetreuung gewährleistet.

Branding-Zone im Bahnhof Genf Cornavin
© APG|SGA
Mehr zum Thema
APG|SGA Jahresergebnis 2020

Zahlen, Fakten und Prognosen aus der heutigen Medienkonferenz

Nach einem Start nach Mass wurde die Umsatz- und Ergebnisentwicklung aufgrund der Covid-19-Pandemie von einem Tag auf den anderen massiv beeinträchtigt. Der Umsatz ist 2020 um 17.8 Prozent auf 261.9 Millionen eingebrochen. Zwar konnten die Kosten um 6.2 Prozent gesenkt werden, dennoch sank das Konzernergebnis von 41.8 auf 9.5 Millionen Franken. Die APG|SGA hat heute ihre Zahlen bekanntgegeben.



Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats