APG

Mit Aymo kann man jetzt auch auf früher gesammelte Daten zugreifen

© zvg
Die APG erweitert das Aymo-Portfolio um "ReplayTarget", eine weitere Mobile Targeting Lösung auf der Basis von früher einmal gesammelten Standortdaten. Dadurch können Zielgruppen durch vorher besuchte Standorte definiert werden.
Mit dem Angebot Aymo ReplayTarget kann nun auf in der Vergangenheit gesammelte Daten zugegriffen werden. Zur Eingrenzung einer Zielgruppe werden sogenannte Polygone auf einer Karte eingezeichnet. Nutzer von Apps, die sich in der Vergangenheit zu einer genau definierten Zeit in diesen geografischen Räumen aufgehalten haben, werden registriert und einer entsprechenden Zielgruppe zugeordnet. Die Mobile Ads werden dann nur denjenigen Nutzern angezeigt, die sich während der definierten Zeit nachweislich in den ausgewählten Polygonen aufgehalten haben. So können Werbetreibende beispielsweise die Zielgruppe "Fussballfans" ansprechen, weil die Smartphones der Nutzer im vergangenen Jahr in Fussballstadien registriert wurden.
Die Aymp-Produktefamilie wird erweitert.
© zvg
Die Aymp-Produktefamilie wird erweitert.
Die Standort-Daten-Technologie von Aymo Mobile Targeting stützt sich auf eine direkte Datenanbindung zu hochwertigen und reichweitenstarken Mobile Apps, welche täglich über 3,8 Millionen Standort-Datenpunkte generieren. ReplayTarget ist das inzwischen sechste Produkt der Aymo-Reihe und lässt sich mit LiveTarget, ReTarget sowie den analogen und digitalen Aussenwerbelösungen der APG kombinieren.


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats