Agentur am Flughafen

"Unzustellbare Sendung" soll localsearch-Kunden zurückholen

 Klar, das man so etwas öffnet...
zvg
Klar, das man so etwas öffnet...
localsearch bietet Schweizer Unternehmen verschiedene Plattformen und Dienstleistungen, um analog und digital gefunden zu werden und Kunden zu gewinnen. Die Agentur am Flughafen wurde mit einer Kampagne beauftragt, die abgesprungene Kunden zur reichweitenstärksten Schweizer Verzeichnisplattform zurückholen soll.

Dazu konzipierten die Kreativen aus Altenrhein ein Mailing der besonderen Art: Und zwar wurde das Mailing als +postalische Rücksendung unzustellbarer Sendungen+ ausgestaltet. Das heisst, dass der Empfänger zum vermeintlichen Absender eines von ihm nie versandten Briefes wurde. Den offiziellen Post-Rücksende-Kleber kennt jedermann, daher sorgt er auch für ausserordentlich hohe Aufmerksamkeit und Brief-Öffnungsraten. Jedenfalls wurden die ehemaligen localsearch-Kunden durch die „Rücksendung“ darauf sensibilisiert, dass potenzielle Neukunden nun auch sie nicht mehr finden.

Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei localsearch – Swisscom Directories AG: Marcel Jäggi (Senior Marketing Manager)


Verantwortlich bei der Agentur am Flughafen AG, Altenrhein:

René Eugstair (Creative Direction), Dominique Rutishauser (Art Direction), Jonathan Schelker (Grafik), Miriam Egli (Beratung/Text), Julia Lüchinger (Koordination).
Im Mailing erhielten die Ex-Kunden einen persönlichen Code, um die local-Business-Card zu buchen, mit welcher sie für einen Franken pro Tag ab sofort wieder gefunden werden. Einsatzzeitraum: Ab Juni 2018


stats