Agentur am Flughafen

Wirbt mit Geo Targeting für den Fruchtsaft Sluups

Wer auf watson ist und in der Nähe einer bestimmten Coop-Filiale, erhält eine Info aufs Handy.
© zvg.
Wer auf watson ist und in der Nähe einer bestimmten Coop-Filiale, erhält eine Info aufs Handy.
Mit Sluups führt die Firma Fresh Drink einen natürlichen Fruchtsaft in ausgewählten Coop-Filialen ein. Um möglichst nah an den POS auf Sluups aufmerksam zu machen, hat die Agentur am Flughafen eine Geo-Targeting Kampagne entwickelt.
Wer sich in unmittelbarer Nähe einer Coop-Filiale (je nach Filiale 100 bis 400 Meter Radius) befindet, wird gezielt lokalisiert. Wer dort eine App wie zum Beispiel 20min, NZZ, watson, SRF Meteo, etc. öffnete, wurde getrackt, mit Bannern bespielt und zum Probieren der Sluups-Säfte aktiviert. Als Werbemittel wurden Geo Targeting und Onlinebanner eingesetzt, die Kampagne läuft noch bis Sommer 2019.
Wer für die neue Kampagne zuständig war:
Verantwortlich bei Fresh Drink AG:


Bruno Schiess (Geschäftsführer/Inhaber), Marc Lang (Marketingleiter)

Verantwortlich bei der Agentur am Flughafen AG, Altenrhein:


René Eugster (Creative Direction), Dominique Rutishauser (Art Direction), Tilman Mäder (Screendesign und Programmierung), Miriam Egli (Text/Beratung), Julia Lüchinger (Koordination), AZ Direct, Geo Targeting
© zvg.
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats