Agentur am Flughafen

Continental kämpft mit Website gegen weitere Verkehrstote auf Schweizer Strassen

Die Website https://visionzero.info von Continental
© zvg
Die Website https://visionzero.info von Continental
Seit 1929 starben insgesamt 21.969 Verkehrsteilnehmende in der Schweiz. "Keine Toten und Schwerverletzten mehr auf Schweizer Strassen" – dieses Ziel verfolgt Continental nun offenbar mit seiner "Vision Zero". Und mit einer Kampagne der Agentur am Flughafen.
Key Visual.
© zvg
Key Visual.
Bei Continenatl denkt man zuerst an Autoreifen. Doch der Reifenhersteller will gegen Verkehrstote nicht nur mit seinen Reifen kämpfen, sondern  indem er Verkehrsteilnehmende sensibilisiert.
Banner mit spielerischen Infos zum Bremsweg.
© zvg
Banner mit spielerischen Infos zum Bremsweg.
Dazu hat Continental zusammen mit der Agentur am Flughafen eine Kampagne lanciert. In einer Mitteilung war allerdings etwas grossmaulig von der "Gründung einer Bewegung" die Rede. Konkret beschränkt sich die Sache allerdings vorerst auf eine neue Website samt Kampagne, die ebendiese Website bekannt machen soll. Die Kampagne findet an den digitalen und analogen POS der Conti Gruppe sowie in den TCS Verkehrssicherheitszentren statt. Also ausgerechnet dort, wo primär freie Fahrt für alle postuliert wird...
Flyer zum Aufstellen.
© zvg
Flyer zum Aufstellen.
Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei Continental Suisse SA:


Daniel Freund (Geschäftsleiter), Silvano Ammann (Head of Business Intelligence and Operations), Sven Saxer (Head of Marketing & Sales), Achim Wied (Head of Marketing Communications), Renata Wiederkehr (Manager Brand Communications, Events, Sponsoring, PR)

Verantwortlich bei der Agentur am Flughafen AG, Altenrhein:


René Eugstair (Creative Direction), Dominique Rutishauser (Art Direction), Dietmar Düringer (Grafik), Miriam Egli (Beratung), Daniel Steiner (Content), Julia Lüchinger (Koordination), Flaeck (CGI)

Als Werbemittel kommen neben der Website auch Inserate, Plakate, Banner, Videoscreens,  Newsletters und POS-Material zum Einsatz.
stats