Adisfaction Suisse

Neues Führungsteam übernimmt die Digitalagentur

   Artikel anhören
Neu leiten Martin Caduff (links) und Sonam Wieland die Digitalagentur adisfaction Suisse.
© zvg
Neu leiten Martin Caduff (links) und Sonam Wieland die Digitalagentur adisfaction Suisse.
Das Führungsteam der Digital-Marketing-Agentur Adisfaction Suisse AG übernimmt die Agentur zu 100 Prozent. Sonam Wieland wird als Managing Director die Agentur leiten. Martin Caduff verantwortet als Executive Director die operativen Geschäftstätigkeiten. Die Kooperation mit Adisfaction Deutschland und die Betreuung der gemeinsamen Kunden belieben bestehen.
Sonam Wieland betreute über mehrere Jahre Key-Accounts aus der Finanzbranche und baute ein Finanzkunden-Team in der Adisfaction auf. Als Managing Director übernimmt er neben der Geschäftsleitung die Verantwortung für die Leistungsfelder Beratung und Kampagnen.


Martin Caduff baute vor seinem Wechsel zu Adisfaction das Online-Marketing-Team einer Zürcher Webagentur auf. Bei der IAB Switzerland ist er stellvertretender Leiter der Fachgruppe Search und lehrt an der IAB Academy Suchmaschinenmarketing. Als Executive Director leitet er künftig nebst dem Bereich Performance und Analytics das Business Development der Agentur.

Wieland und Caduff sind bereits seit 2016 Partner der Agentur. Sie haben in dieser Zeit die strategische Ausrichtung und den operativen Erfolg der Agentur massgeblich beeinflusst.


Bestehen bleibt die starke Kooperation mit Adisfaction Deutschland: Standortübergreifende Teams kümmern sich weiterhin um gemeinsame Kunden wie die die Bank Vontobel und UBS. Auch an der Philosophie der Agentur, die von den Inhabern geleitet und nur den Kunden verpflichtet ist, ändert sich nichts. 
Adisfaction Suisse AG zählt sich zu den führenden Agenturen für digitales Marketing in der Schweiz. Das 17-köpfige Team bietet strategische Marketing-Beratung, Display-Kampagnen, Facebook-Ads,  Suchmaschinenwerbung und Content- und Social Media-Konzepte. Auf der Referenzliste stehen namhafte nationale und internationale Brands, darunter Bank Vontobel, Navyboot, Strateo, ublox und UBS.

stats