Adello

CEO Sandor Laczko verabschiedet sich Ende des Monats

   Artikel anhören
Sandor Laczko
© zVg
Sandor Laczko
Die Zürcher Adtech-Firma Adello muss von Dezember an ohne ihren Country Manager Sandor Laczko auskommen. Sein Posten wird nicht wiederbesetzt.
Laczko studierte an der ETH und Universität Zürich Informatik, Betriebswirtschaft und Kommunikationswissenschaften und hält ein Master’s Degree. Seit Anfang 2012 hat er als CEO und Verwaltungsrat bei Adello Schweiz fungiert. Jetzt zieht es ihn in die Beratungsbranche im Wirtschaftsbereich.


Adello-Gründer Mark Forster kündigt in einer Mitteilung an, die CEO-Rolle nicht direkt zu ersetzen. Stattdessen fängt in diesem Monat Valentin Ornia bei Adello in der neu geschaffenen Position eines Corporate Development Directors an. Ornia verfügt nach Unternehmensangaben über 20 Jahre Medienerfahrung dank Führungspositionen in Firmen wie Zanox, Rocketfuel/Sizmek und Tradelab.
Bitte loggen Sie sich hier ein, damit Sie Artikel kommentieren können. Oder registrieren Sie sich kostenlos für H+.
stats