ADC Young Creatives Award

Die Gewinner des Jahres 2021 stehen fest

   Artikel anhören
Die 20-köpfige Jury des Nachwuchswettbewerbs hat ihre Urteile gefällt
© zVg
Die 20-köpfige Jury des Nachwuchswettbewerbs hat ihre Urteile gefällt
52 Teilnehmer-Teams haben mit 94 Einreichungen an der 14. Ausgabe des ADC Young Creatives Award teilgenommen. Das ist eine Rekordbeteiligung. Jetzt hat die Jury entschieden.

Die 52 Teams hatten von Hauptsponsor und Briefinggeber McDonald’s Schweiz die Aufgabe bekommen, die "Mobile Order & Pay"-Funktion in der App der Fast-Food-Kette bei der relevanten Zielgruppe bekannt zu machen und die Adressaten zu motivieren, die neue Bestell- und Bezahlfunktion auszuprobieren.


Die 94 Einreichungen hat eine Jury unter der Leitung von Chairman Philipp Skrabal (ADC-Vize-Präsident) bewertet. In dem Gremium vertreten waren ausser Stijn Heytens und David Smadja von McDonald’s Ralph Trossmann (Dialog Marketing Solutions, Post CH AG), Peer Kleinfeldt (Key Account Manager, APG|SGA), Sandro Kolbe (Projektleiter Medienpartnerschaften & Events, Ringier AG, Blick-Gruppe), Derya Tuna (Executive Producer, Tuna Production AG und Vorstandsmitglied bei Swissfilm Association) und Cristina Tonitto (Head Marketing Communication, Keystone-SDA-ATS) sowie ADC-Geschäftsführerin Gioia Bozzato und die Members Barbara Hartmann, Rob Hartmann, Hanja Heuss, Andy Lusti, Michelle Nicol, Sandy Pfuhl, Raul Serrat, Julia Staub, Manuel Wenzel, Marco Zimmerli und Martin Zimper.

Die Shortlists der einzelnen Kategorien publiziert der ADC Switzerland von kommenden Montag an täglich. Die Gewinner-Teams erfahren am Freitag, 12. März, von ihrem Erfolg bei dem Nachwuchswettbewerb.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats