ADC Young Creatives 2021

Fünf Nominierte in der Kategorie Cyber

   Artikel anhören
© zVg
Vergangene Woche wurde der ADC Young Creatives Award mit Briefinggeber McDonald’s Schweiz juriert – in dieser Woche folgt nun die Bekanntgabe der Shortlists und Gewinnerteams. Nach den Nominierten in den Kategorien Film, Outdoor und Direct folgen nun jene in der Kategorie Cyber.

Die 52 Teilnehmerteams der 14. Ausgabe des Nachwuchswettbewerbs hatten die Aufgabe des diesjährigen Hauptsponsors McDonald’s Schweiz zu bewältigen: Die neue "Mobile Order & Pay"-Funktion bei der relevanten Zielgruppe bekannt zu machen und diese zu motivieren, erste Erfahrungen mit der Bestell- und Bezahlfunktion der McDonald’s App zu machen.


"Von Augmented Reality bis Gamification – es war sehr spannend zu sehen, auf welch vielfältige Weise die jungen Kreativen an die Aufgabe herangegangen sind. Sowohl inhaltlich als auch bei der Präsentation wurden viele beeindruckende Lösungen gefunden. Wir haben uns sehr darüber gefreut, die Kategorie Cyber des ADC Young Creatives Awards wieder als Sponsor unterstützen zu dürfen", lässt Sandro Kolbe, Projektleiter, Marketing Blick-Gruppe, in einer Mitteilung zitieren.

In der Kategorie Cyber gab es insgesamt 19 Einreichungen. Fünf davon stehen auf der Shortlist.
Welche "Nominees" die ADC Young Creatives Awards letztendlich abräumen, wird morgen bekanntgegeben.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats