ABB

Kommunikationschef Christoph Sieder verlässt den Technologiekonzern

   Artikel anhören
ABB-Kommunikationschef Christoph Sieder wechselt im März zu Syngenta
© ABB
ABB-Kommunikationschef Christoph Sieder wechselt im März zu Syngenta
Im März erhielt Christoph Sieder noch die Auszeichnung "PR-Manager des Jahres 2018", jetzt wird bekannt, dass er genau ein Jahr später ABB verlassen wird. Der Group Senior Vice President und Head of Corporate Communications wird Kommunikationschef beim Agrarkonzern Syngenta. Wer ihm bei ABB nachfolgt, ist offen.
Die Veränderungen in der Kommunikation von ABB gehen weiter. Christoph Sieder, seit Juli 2014 Group Senior Vice President und Head of Corporate Communications bei ABB, wechselt zum 1. März 2020 als Kommunikationschef zum Basler Agrarkonzern Syngenta.


In seiner Zeit bei ABB hat er unter anderem die Transformation des Konzerns begeleitet, die 125-Jahre-Jubiläum von ABB in der Schweiz inszeniert und seit 2018 die ABB FIA Formel E als globale Kommunikationsplattform für die Themen Elektrifizierung, digitale Technologien und Nachhaltigkeit aufgebaut. Gemeinsam mit dem Marketingteam gelang es den Kommunikatoren, E-Mobilität mit der Marke ABB zu verknüpfen.

"Die Entscheidung, ABB zu verlassen, ist mir nicht leicht gefallen – insbesondere in einer Zeit, in der das Unternehmen mit der Transformation seines Portfolios und seiner Kultur erfolgreich voranschreitet", sagt Sieder in einem Statement. Doch der Manager mit österreichischen Wurzeln, der vor seiner ABB-Zeit unter anderem für Lanxess, Ford, Fiat und Bayer gearbeitet hatte, sucht nun in der Agrarindustrie eine neue Herausforderung.


Bei seinem künftigen Arbeitgeber umschreibt Erik Fyrwald - interessanterweise in der ABB-Medienmitteilung - die Erwartungshaltung an den 49-Jährigen. "Mehr denn je ist es jetzt wichtig, effektiv und effizient in einen wechselseitigen Dialog mit vielen Interessengruppen einzutreten, um die Welt zu ernähren und sich um unseren Planeten zu kümmern", erklärt der CEO von Syngenta.


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats