ABB

Daniel Smith ist neuer Head of Global Media Relations

   Artikel anhören
Daniel Smith verantwortet bei ABB das Media Relations Team
© ABB
Daniel Smith verantwortet bei ABB das Media Relations Team
Wechsel an der Spitze des Media Relations Teams von ABB. Daniel Smith zeichnet jetzt als Head of Global Media Relations verantwortlich. Er übernimmt den Job von Christoph Sieder. Der Head of Corporate Communications hatte kommissarisch das Global Media Relations Team geführt, das sich jetzt neu formiert
Daniel Smith arbeitet seit gut einem Jahr für ABB. Der ehemalige Wirtschaftsjournalist war seit November 2018 als Head of Financial and Business Media Relations bei dem Schweizer Technologiekonzern tätig. Jetzt steigt er eine Stufe höher und übernimmt das Media Relations Team.


Er berichtet an Christoph Sieder, Head of Corporate Communications. Seine Aufgabe ist es die zentralen Kommunikationsthemen des Unternehmens in den Finanz-, Wirtschafts- und allgemeinen Medien zu platzieren. Zudem verantwortet er die weltweite Koordination mit den Medienverantwortlichen der vier Geschäftsbereiche. Die nötige Erfahrung hat der Manager, der seine Karriere bei Bloomberg in London und AFX News in Frankfurt gestartet hatte. Von 2014 bis 2018 war er als Leiter Kommunikation beim Verpackungshersteller Constantia Flexibles in Wien tätig. Zuvor arbeitete in verschiedenen Positionen bei LANXESS, Deutsche Post DHL und BASF in Deutschland.

Neu an Bord ist sein Stellvertreter Eike Christian Meuter. Der Senior Media Relations Manager kommt vom globalen Baustoffhersteller LafargeHolcim. Seine Karriere hatte er bei der Kommunikationsagentur Edelman begonnen.


Weitere Mitglieder des Media Relations Teams sind Harro ten Wolde, der für die Themen Nachhaltigkeit und Digitales im Rahmen von Ability™ verantwortlich ist. Manuela Rimlinger kümmert sich um die Themen ABB Formel E und Elektromobilität. Caroline Karlsson betreut von Stockholm aus den schwedischen Markt, wo der Konzern auf eine langjährige Historie zurückblickt.
stats