Zurich

Juan Beer zum neuen CEO von Zurich Schweiz ernannt

Juan Beer.
© zvg.
Juan Beer.
Zurich hat Juan Beer (Schweizer, Jahrgang 1970) per 1. Februar 2018 zum neuen CEO von Zurich Schweiz ernannt. Diese Ernennung folgt der Entscheidung des bisherigen CEOs Joachim Masur (52), das Unternehmen zu verlassen. Er wird ausserhalb der Zurich Gruppe neue berufliche Herausforderungen annehmen.

Seit Juan Beer 1987 als Lernender zu Zurich stiess, hat er kundenorientierte Ansätze in immer wichtigeren und komplexeren marktorientierten Funktionen vorangetrieben. Er war unter anderem Chief Executive Officer für das Grosskundengeschäft von Zurich in der Schweiz, Global Chief Underwriting Officer von Zurich Commercial Insurance und Global Head des Technical Center for Property & Casualty von Zurich. In seiner letzten Funktion als Global Head of Group Reinsurance von Zurich hat er die Rückversicherungsstrategien der Gruppe erfolgreich neu ausgerichtet sowie umgesetzt und trug zur starken Kapitalbasis und guten Erträgen von Zurich bei.
Gary Shaughnessy, CEO Europe, Middle East & Africa, sagt: "Die Tatsache, dass wir aus dem Unternehmen heraus jemanden mit Juan Beers Fähigkeiten ernennen können, zeigt die Qualität und Stärke der Mitarbeitenden von Zurich. Juan Beer ver-fügt über ausgewiesene Führungsqualitäten, Erfahrungen und Marktkenntnisse, um neue Ansätze zur Gewinnung von Schweizer Kunden voranzutreiben."

Shaughnessy weiter: "Joachim Masur hat unser Geschäft in der Schweiz seit über einem halben Jahrzehnt erfolgreich geführt, und wir sind ihm für seine vielen Verdienste äusserst dankbar. Er hat eine konstante Rentabilität erzielt und bedeutende Veränderungen bewirkt wie die Zusammenführung der Bereiche Leben, Schadenversicherung und Grosskundengeschäft in der Schweiz in eine aufeinander abgestimmte, effizientere und kundenorientierte Organisation. Auch in seinen früheren Funktionen bei Zurich hat er bedeutende Erfolge erzielt, und wir danken ihm dafür."

Juan Beer besitzt ein Handels- und Versicherungsdiplom der Zurich Business School und absolvierte 2013 ein Advanced Management Program an der IESE Business School.




stats