Xing Schweiz

Die 1-Millionen-Grenze ist geknackt

Yves Schneuwly, Geschäftsführer von Xing Schweiz.
zvg
Yves Schneuwly, Geschäftsführer von Xing Schweiz.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Im Februar dieses Jahres erreichte Xing Schweiz die 1-Million-Mitglieder-Marke. Da sich Xing als "führendes berufliches Online-Netzwerk im deutschsprachigen Raum" versteht, beschränken sich die Xing-Nutzer hierzulande hauptsächlich auf die Deutschschweiz.

Verglichen mit dem Vorjahr konnte Xing 2017 seine Mitgliederzahl in der Schweiz um über 14 Prozent steigern. Damit verzeichnet Xing Schweiz bereits zum dritten Jahr in Folge eine "ausgeprägt hohe Wachstumsrate".


Die Xing E-Recruiting-Sparte konnte 2017 in der Schweiz ein Umsatzwachstum von mehr als 50 Prozent verzeichnen – offenbar wegen der Lancierung des Xing E-Recruiting 360°-Angebots mit seinem Multi-Channel-Recruiting-Ansatz, sowie die Einführung des Xing TalentpoolManagers. Die Zahl der Unternehmenskunden in der E-Recruiting-Sparte konnte auf aktuell über 750 Schweizer Unternehmen, sowohl KMUs als auch viele namhafte Grossbetriebe, ausgebaut werden.
Rekordjahr 2017 für Xing DACH
Xing DACH steigerte 2017 seinen Gesamtumsatz auf rund 190 Millionen Euro. Der EBITDA stieg um 22 Prozent auf 58,4 Millionen Euro. Auch beim Mitgliederwachstum konnte Xing einen neuen Rekord aufstellen: So meldeten sich im Geschäftsjahr 2017 insgesamt 2 Millionen neue Mitglieder "beim größten beruflichen Netzwerk im deutschsprachigen Raum" an. Im Jahr 2016 lag dieser Wert bei 1,8 Millionen. Die Mitgliederbasis wuchs damit zum Ende des vergangenen Jahres auf mehr als 13,4 Millionen an. Inklusive der Xing-Events-Nutzer lag die Nutzerzahl Ende Dezember 2017 sogar bei 14,3 Millionen. Im vergangenen Geschäftsjahr hat sich die Anzahl der Mitglieder mit kostenpflichtigen Premium- und Pro-Mitgliedschaften um rund 65.500 auf insgesamt 994.000 in der DACH-Region erhöht.
2017 hat Xing seine Präsenz in der Schweiz mehr als verdoppelt und beschäftigt heute über 20 Personen am Standort Zürich. Weiter ausgebaut wurde insbesondere das lokale News-Angebot für Xing-Mitglieder sowie die Betreuung und Beratung der Unternehmenskunden vor Ort.

Xing Schweiz Geschäftsführer Yves Schneuwly sagt zur Entwicklung in der Schweiz: "Eine Million Mitglieder in der Schweiz belegt eindrücklich die Relevanz von Xing als unverzichtbarer Partner in der sich rasch wandelnden Arbeitswelt. Das Erreichen dieses Meilensteins spornt uns zusätzlich an, unser Angebot weiterhin konsequent auf die Bedürfnisse unserer Schweizer Mitglieder auszurichten. Die lokale Verwurzelung ist Kern unserer erfolgreichen Strategie, die wir weiterhin mit voller Kraft vorantreiben werden." pd/knö



stats