Xing

Karrierenetzwerk wächst überproportional in der Schweiz

882.000 neue Mitglieder für Xing im 1. Halbjahr 2016
© Xing
882.000 neue Mitglieder für Xing im 1. Halbjahr 2016
Xing wächst weiter und besonders stark in der Schweiz. So konnte das Karrierenetzwerk im Juni die Marke von 800.000 Nutzern in der Schweiz knacken. Im gesamten DACH-Raum zählt Xing 10,5 Millionen Mitglieder.
In Deutschland ist Xing als Business-Netzwerk bislang nicht zu schlagen - in der Schweiz ist der Kampf vor allem gegen LinkedIn deutlich härter. In seiner aktuellen Halbjahresbilanz verzeichnet Xing nun einen neuen Mitgliederrekord in der Schweiz und wächst von Januar bis Juni 2016 überproportional um 14 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum auf knapp über 800.000 Mitglieder - in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist das Karrierenetzwerk insgesamt um 9 Prozent gewachsen. In den ersten sechs Monaten des jahres haben sich 882.000 neue Mitglieder bei Xing registriert.

Auch der Umsatz ist gestiegen: Bereinigt um einen einmaligen Währungseffekt vom Vorjahr wuchs der Umsatz um 21 Prozent auf 70,5 Millionen Euro. Das B-to-C-Segment hat auch im 1. Halbjahr 2016 den größten Anteil an den Erlösen erwirtschaftet. So stieg der Umsatz in diesem Segment um 15 Prozent von 32,5 auf 37,3 Millionen Euro. Größter Wachstumstreiber waren aber wieder die Personaldienstleistungen, die Xing anbietet: Mit seinen Recruiting-Diensten hat das Karrieresetzwerk ein Umsatzplus von 29 Prozent auf 25,3 Millionen Euro erzielt (19,6 Millionen Euro). Das Segment B-to-B-Advertising & Events wuchs gegenüber dem Vergleichszeitraum um 11 Prozent und setzte 6,1 Millionen Euro um (5,5 Millionen Euro).ems


stats