"Wo Wiehnachte deheime isch"

Coop-Weihnachtskampagne mit einem Hörburch und plüschigen "Noëllinis"

Die plüschigen Noellinis - die man bis zum 30. Dezember kaufen kann.
© zvg
Die plüschigen Noellinis - die man bis zum 30. Dezember kaufen kann.
Als Weihnachtskampagne samt Spendensammlung kreierte Coop mehr als nur einen TV-Spot: Der Detailhändler baut dazu ein Weihnachtsmärchen mit Samuel Klaus und seinen kleinen Helfern, den Noellinis, auf, ebenso ein Hörbuch. Und er engagiert die Künstlerin Lisa Oribasi aus der Romandie. Verantwortlich war die Agentur Havas.
Die Westschweizer Sängerin Lisa Oribasi singt für Coop.
© zvg
Die Westschweizer Sängerin Lisa Oribasi singt für Coop.
Für ihre Weihnachtskampagne konnte Coop die 23-jährige Sängerin Lisa Oribasi gewinnen. Die Westschweizer Singer-Songwriterin hat in ihrer jungen Karriere bereits zahlreiche Live-Konzerte gegeben. Aktuell studiert sie in London am renommierten British and Irish Modern Music Institute, wo bereits Georg Ezra, James Bay, Izzy Bizu, Tom Odell und The Kooks ihr Handwerk gelernt haben. Der diesjährige Weihnachtssong wurde von Hitmill komponiert und produziert.
"Die Stimme von Lisa hat uns vom ersten Ton an überzeugt, denn sie interpretiert "Memories" besonders gefühlvoll", erklärt Sacha Zuberbühler, Leiter Marketing Kommunikation bei Coop, die Wahl der Künstlerin. Der Song ist für Lisa Oribasi ein wahres Liebeslied: "An Weihnachten geniesse ich es, wieder mal Zeit für meine Familie und Freunde zu haben, mit denen mich eine grosse Liebe verbindet. Deswegen passen das aktuelle Weihnachtsthema und der Song von Coop so gut zu mir."

Spenden für das Rote Kreuz

Das Coop-Weihnachtsmärchen erzählt die Geschichte von Coop-Mitarbeiter Samuel Klaus und seinen Helfern, den Noëlinis. Diese Plüsch-Tiere verwandeln sich bei Glockenklingeln zu kleinen, tatkräftigen Noëlinis, die den Menschen helfen möchten, Weihnachten schöner und entspannter zu gestalten. Diese Geschichte erzählt Coop im TV-Spot sowie in einem 15-minütigen Hörbuch für Kinder, welches auf coop.ch/hoerbuch gratis heruntergeladen werden kann.
Die Einnahmen vom Download des Weihnachtssongs spendet Coop dem Schweizerischen Roten Kreuz (SRK). Coop und das SRK verbindet eine langjährige Partnerschaft. Das Geld kommt bedürftigen Familien in der Schweiz zugute.
Die plüschigen Noellinis - die man bis zum 30. Dezember kaufen kann.
© zvg
Die plüschigen Noellinis - die man bis zum 30. Dezember kaufen kann.
Die Noëlinis, die es teilweise in drei Grössen gibt, können im Rahmen einer Sammelpromotion in den Coop-Supermärkten und in den Warenhäusern von Coop City erstanden werden. Die Aktion dauert bis 30. Dezember 2017.
Die Print- und Plakatsujets wurden von Markus Müller fotografiert und ergänzen die weihnachtliche Bildwelt in den Coop Filialen
© Havas Zürich
Die Print- und Plakatsujets wurden von Markus Müller fotografiert und ergänzen die weihnachtliche Bildwelt in den Coop Filialen

Credits

Verantwortlich bei Coop:
Thomas Schwetje (Leiter Marketing/Digitale Services), Sacha Zuberbühler (Leiter Marketingkommunikation), Cassandra Zamorano (Gesamtprojektleitung), Evelyn Howell (Projektleitung Werbung Festtagsmarkt), Noemi Urwyler (Projektleiterin Marktbearbeitung), Joachim von Allmen (Werbung POS Retail), Kathrin Wullschleger (Projektleiterin POS), Oliver Johnson (Leiter Digitales Marketing), Corinne Jermann und Anja Matt (Projektleitung Digitales Marketing), Kim Widlicki (Projektleiterin Social Media), Simon Flatt (Leiter Media), Holger von Ellerts (Projektleiter Media Digital), Karin Heliopoulos (Leiterin Media Klassik) und Vanessa Finzer (Leiterin Kulinarik).

Verantwortlich bei Havas:
Frank Bodin (Gesamtverantwortung), Patrick Beeli (Creative Director) Willem Baumann (Senior Art Director), Davide Schenker (Graphic Designer), Mathias Bart, Magnus Sambo (Copy Writer), Diana Aberkane (Leiterin Office Basel), Stephanie Waller und Eliane Weisskopf (beide Account Manager), Serdal Aktas und Simon Naef (beides Polygrafen).

Film- und Fotoproduktion:
Louis Sutherland (Regie), Markus Müller (Foto), Bigfish (Filmproduktion); CGI: Fable FX, Ilonka Galliard (Producer).

Verantwortlich für Musik/Komposition: Roman Camenzind (Executive Producer), Georg Schlunegger (Composer & Producer), Fred Herrmann (Mixing Engineer) und Noemi Mathis (Projektleitung HitMill).

Verantwortlich bei Goldbach Interactive (Switzerland) AG: David Müller (Digital Marketing Consulting), René Schoedon (Head of Digital Creation & Production), Benedict Ritschel (Rich Media/Frontend Developer), Torsten Schallmaier (Senior Texter/Konzepter), Imre Rajci (Junior Digital Designer) und Oliver Kuhn (Teamleitung Digital Marketing Consulting CH).

Verantwortlich bei Nexum: Marina Hofstadt (Projektmanagerin), Simon Theis (Art Direktion), Jeannette Schenk (Design), Antje Diehl (Redaktion), Pascal Becher (Entwickler), Arseny Bobrov (Entwickler) sowie Fred Augstein (Konzeption).

Verantwortlich bei Monami: David Cappellini (Projektleitung), Andrea Joss (Produzentin), Valentin Mattes (Grafik & Video), Soraya Janser (Grafik) und Tony Mola (Video).

Ebenso verantwortlich bei TW Media: Stephan Küng (Geschäftsführer) und Maja Fricker (Geschäftsführerin).




stats