Werbedruck

Unternehmen geben im Februar mehr Geld für Werbung aus als im Januar- aber weniger als 2016

Top-Werbungtreibender im Februar: PostFinance AG (Werbeauftritt von Maxomedia)
© Maxomedia
Top-Werbungtreibender im Februar: PostFinance AG (Werbeauftritt von Maxomedia)
Im Februar haben die Werbungtreibenden in der Schweiz mit 375 Millionen Franken 4 Millionen mehr in Kommunikation investiert als im Januar, was einem Plus von 1,2 Prozent entspricht. Im Vorjahresvergleich liegt das Werbejahr allerdings zurück: 2,6 Prozent weniger Werbeinvestitionen zählt Mediafocus in seiner aktuellen "Werbemarkt Trend"-Auswertung gegenüber Februar 2016.

Verantwortlich für das Minus gegenüber dem Vorjahr ist danach vor allem die Zurückhaltung der Tabakindustrie, die ihre Werbeinvestitionen im Februar um 60 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresmonat zurückgeschraubt hat: Nur 200.000 Schweizer Brutto-Franken  haben die Tabakwarenhersteller ausgegeben - dabei waren sie mit einem Plus von 14 Prozent ins Jahr gestartet.

Auch die Telekommunikationsbranche hält sich im zweiten Monat des Jahres zurück: Bereits im Januar wies sie fast 40 Prozent weniger Bruttowerbedruck aus als im Januar 2016. Im Februar sind die Bruttowerbeinvestitionen sogar noch stärker (um 24 Prozent) eingebrochen. Im Minus liegen auch die Branchen Reinigen (min17 Prozent), Kosmetik & Körperpflege (minus 13,9 Prozent), Fahrzeuge (minus 13,2 Prozent) sowie Mode&Sport (minus 13 Prozent).

Aus dem Winterschlag erwacht ist dagegen die Energiebranche, die ihren Bruttowerbedruck im Februar um insgesamt 33,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat erhöht. Sie verzeichnet von allen 21 Branchen die grösste Zunahme im Werbemonat Februar. Der Frühling, der schon sehnlichst erwartet wird, macht sich auch in der Branche Bauen, Industrie, Einrichtung bemerkbar: Sie zeigt sich im Februar 2017 mit einer Zunahme von insgesamt 22,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. An dritter Stelle folgt die Pharmabranche, die ihren Werbedruck um 17,4 Prozent steigerte.

Die Top-Werbungtreibenden im Februar sind Post Finance, Emmi Schweiz, Procter & Gamble, Dipl. Ing. Fust, Renault Suisse, Ferrero Schweiz, Migros, m electronics Migros, Aldi Suisse und Coop.ems




stats