Werbeallianz

Admeira zieht in den Medienpark Zürich

Einzelne Räume sind dem Stil eines bekannten Medientitels nachempfunden - hier dem «Blick».
© zvg.
Einzelne Räume sind dem Stil eines bekannten Medientitels nachempfunden - hier dem «Blick».
Admeira hat neue Büroräume im Medienpark Zürich Altstetten bezogen. Der neue Standort vereint die Zürcher Mitarbeitenden unter einem Dach. Die räumliche Nähe unterstützt eine effiziente und einfache Zusammenarbeit und fördert das Zusammenwachsen der noch jungen Firma.

Das offene und moderne Bürokonzept an der Flurstr. 55 in Zürich bietet beste Bedingungen, um Innovationen, Engagement und Wohlbefinden der Mitarbeitenden zu fördern, schreibt Admeira. "Mit flexiblen Arbeitsplätzen, Besprechungszonen und Lounges wollen wir neue und moderne Formen der Zusammenarbeit fördern", sagt Admeira-CEO Martin Schneider.

Alle neuen Räume sind komplett im Corporate Design und in den Unternehmensfarben gehalten. Einzelne Räume sind dem Stil eines bekannten Medientitels nachempfunden. "Damit wollen wir unsere Medienwelt erlebbar und spürbar machen", so Schneider weiter.




Im Medienpark in Altstetten bündelt Admeira seine bisherigen Zürcher Büros. Admeira bleibt mit den Standorten in Bern, Lausanne, Genf und Lugano weiterhin dezentral organisiert.
Das Besprechungszimmer von Admeira – eine Insel im täglichen Vermarktungstrubel.
© zvg.
Das Besprechungszimmer von Admeira – eine Insel im täglichen Vermarktungstrubel.
Admeira bezeichnet sich als grösste Vermarktungsfirma der Schweiz und verfügt über ein multimediales Portfolio mit Werbemöglichkeiten in rund 80 starken Medienmarken. Entstanden ist das Unternehmen im Jahr 2016 aus einer unternehmerischen Initiative von Ringier, SRG und Swisscom. Admeira beschäftigt über 280 Mitarbeitende an den Standorten Zürich, Bern, Lausanne, Genf und Lugano.

 


stats