"We are the last Generation"

Vice Schweiz und EWZ unterstützten Jugendliche im Engagement gegen den Klimawandel

Auftaktseite auf dem Vice Channel
© zvg.
Auftaktseite auf dem Vice Channel
In der Dokumentation "We Are The Last Generation" hat Vice in Partnerschaft mit EWZ jene jungen Schweizerinnen und Schweizer porträtiert, die mit ihren Engagements gegen den Klimawandel im Kleinen etwas Grosses bewirken wollen.

Als Grundlage für den Dokumentarfilm von Vice Schweiz diente eine viel beachtete Studie der University of California. Die Studie beschreibt den sogenannten "Tipping Point", den Punkt also, ab welchem der Klimawandel nicht rückgängig gemacht werden kann. Dieses Bewusstsein verankert sich bei einer jungen Generation, die daraus entstandene Bewegung ist der zentrale Fokus in "We Are The Last Generation".

Berichte über konkrete Engagements.
Berichte über konkrete Engagements.
So traf sich Vice-Host Regina Schlatter unter anderem mit Tara Welschinger, Mitglied der Zero-Waste-Bewegung und Gründerin des Quartierladens "Foifi". Ein Store-Konzept, in welchem es keine Verpackungen und dementsprechend auch keinen Abfall gibt. Oder auch Lisa Ochsenbein, Gründerin des Sharing-Community-Projekt "Pumpipumpe", bei welchem Menschen ihren Nachbarn signalisieren, was sie ihnen leihen können - von der Fahrradpumpe über diverse Haushaltsutensilien bis zur Discokugel und dem WLAN-Anschluss. Die Zuschauer konsumieren nicht nur Content, sondern erhalten von allen Protagonisten auch Inspiration, wie man sich im Alltag nachhaltiger verhalten und so einen eigenen Beitrag gegen den Klimawandel leisten kann.

Vice Impact als Netzwerk und Katalysator

Als Netzwerk für alle relevanten Passion Points für Millennials nimmt Vice das Thema Umwelt ernst. Im April 2017 wurde deshalb der internationale Digital-Channel Vice Impact lanciert. Vice Impact berichtet nicht nur über Klimawandel, Protest und soziale Ungerechtigkeit, sondern konzentriert sich darauf, messbare Veränderungen in diesen Fragen voranzutreiben und ermöglicht es der Audience, tiefer in diese Themen einzutauchen und sich durch konkrete Aktionen zu engagieren. Um dieses Ziel zu erreichen, geht Vice Impact auch eine Vielzahl von Partnerschaften mit NGOs, lokalen Organisationen, Stiftungen, Einzelpersonen und Unternehmen ein. Als erste umfangreichere Schweizer Initiative hat Vice Schweiz in Zusammenarbeit mit dem Partner ewz den Dokumentarfilm "We Are The Last Generation" über den Klimawandel und seinen Einfluss auf junge Schweizerinnen und Schweizer produziert und veröffentlicht.
Das redaktionelle Programm "We Are The Last Generation" fand auf der Website von Vice statt und wurde über die Sozialen Netzwerke von Vice und EWZ aktiviert. Zum Kampagnenende am 10. Januar 2018 konnten auf allen Kanälen insgesamt 1.3 Millionen Video Views gezählt werden.

EWZ ist das führende Energieversorgungsunternehmen mit nachhaltigen Energie- und Kommunikationslösungen für Privatpersonen und Unternehmen in der Schweiz, engagiert sich stark für eine umweltschonende Energieversorgung und investiert in erneuerbare Energieproduktion. Zu den Tätigkeiten der rund 1200 Mitarbeitenden, darunter 40 Lernende, gehören ausserdem die Erarbeitung von smarten Energie- und Telekomlösungen für Unternehmen, das ultraschnelle Glasfasernetz für die Stadt Zürich sowie öffentliche Beleuchtung und Uhren, Energieberatung und andere Dienstleistungen.

Esther Rutz, Projektleiterin Marketing und Kommunikation bei EWZ, sagt zur Partnerschaft mit Vice: “Die vielen Kommentare und vor allem Shares zeigten uns klar, dass es sich lohnt, konsequent den Blick des Publikums einzunehmen und ein Thema auf die Interessen auszurichten. Mit dieser ersten redaktionellen Kampagne für ewz konnten wir den Lesern von Vice sowie unserer Community einen Mehrwert bieten und EWZ als Absender glaubwürdiger Inhalte positionieren.”




stats