VöV/SBB

Zig Verkehrsmittel - ein Ticket

Der Verband des öffentlichen Verkehrs will das Ticketing für öffentliche Verkehrsmittel weiterentwickeln
© Screenshot Youtube
Der Verband des öffentlichen Verkehrs will das Ticketing für öffentliche Verkehrsmittel weiterentwickeln
Die Zürcher Agentur Seed hat im Auftrag der SBB für den Verband des öffentlichen Verkehrs (VöV) einen Kurzfilm für die verbandsinterne Kommunikation produziert. Er propagiert die Vorteile "Direkten Verkehrs".

Thema des Films: Ein Winzer macht sich trotz eines angespannten Verhältnisses zu seiner Tochter auf die Reise zu ihrer Wohnungseinweihung. Dafür nutzt der Vater ohne Probleme und mit wenig Aufwand verschiedene öffentliche Verkehrsmittel. Das Video von fast drei Minuten Länge soll die Vision des Verbands – Reisen wird unkompliziert - in einer kurzen, menschlichen Geschichte zum Ausdruck bringen.



"Einfacher reisen" ist auch der Titel des Films, der bereits auf Tagungen der Verkehrsbranche zum Einsatz gekommen ist und sich erst in zweiter Linie an den Endverbraucher richtet. Er soll die Verkehrsunternehmen und Verbünde, die den gesamtschweizerischen Tarifverbund "Direkter Verkehr" bilden, dazu motivieren, ihre Zusammenarbeit in Koordination mit dem VöV zu intensivieren. Dabei geht es um Themen wie papierloses Ticketing, optimierte Auslastung der Verkehrsmittel und verbesserte Information im Störungsfall.




stats