Vice Switzerland

Christian Brütsch soll den Agenturarm des Medienkonzerns ausbauen

Christian Brütsch steuert das Agenturgeschäft von Vice Media
© Vice Switzerland
Christian Brütsch steuert das Agenturgeschäft von Vice Media
Themenseiten zu diesem Artikel:
Vice Media bastelt auch in der Schweiz an seiner Expansion. Nachdem Vice Switzerland in den vergangenen Monaten Redaktion und Sales-Bereich  vergrössert hat, gibt es nun Verstärkung für das Agenturgeschäft. Dazu hat das Medienunternehmen die Stelle des Head of Client Services geschaffen, die an sofort Christian Brütsch besetzt.

Brütsch kommt von Publicis Communication, wo er Kunden wie UBS international betreut hat. Insgesamt bringt er 8 Jahre Marken- und Agenturerfahrung mit, die er unter anderem bei Jung von Matt, Leo Burnett und Rod gesammelt hat.

Bei Vice Switzerland leitet Brütsch die narrative Markenführung und koordiniert übergreifend mit den Departments Kreation, Branded Content, Social Strategy und Bewegtbild das gesamte Campaigning. Zudem unterstützt er das Management um Patrick Viert und Florian Jacquier beim weiteren strategischen Ausbau des Agenturarms von Vice.

Verstärkt wurde zudem das Team Branded Content: Raphaela Hänggi hat als Branded Editor und Strategist angeheuert. Sie hat zuvor als Digital Director bei SI Style (Ringier) das Re-Design sowie die Content Strategie des Online-Magazins gesteuert. Intern neu besetzen konnte Vice Switzerland die Position des Creative Concepter mit Alexandra Blöchliger. Sie war davor im Digital Sales für die Beratung von Direktkunden und Media-Agenturen verantwortlich.

Vice Media baut sein Geschäft in diesem Jahr in der Schweiz sowie in dieversen weiteren Ländern aus. Im Juni hatte Unternehmens-Boss Shane Smith während des International Festival of Creativity in Cannes die Expansionsstrategie des Medienkonzerns erläutert, der innerhalb von 12 Monaten mehr als 40 Länder für seinen TV-Sender Viceland erschliessen wird, unter anderem mit Hilfe von Kooperationen mit Partnern wie der „Times of India“. Aktuell ist Vice Media in 34 Ländern aktiv. Nach seinem Launch 1994 hat sich Vice zu einem Multimedia-Netzwerk entwickelt, inklusive dem weltweiten Premium-Angebot für Online-Videos Vice.comsowie einem internationalen Netzwerk digitaler Kanäle, darunter ein TV- und Feature Film-Studio, ein Magazin, ein Musiklabel und ein Buchverlag. Im neuen Schweizer Büro sind mittlerweile 25 kreative Talente tätig. ems




stats