Velo-Initiative

cR Kommunikation unterstützt Verfassungsergänzung

Die Site velo-initiative.ch soll zugleich Community- und Informationsplattform sein
cR Kommunikation
Die Site velo-initiative.ch soll zugleich Community- und Informationsplattform sein
Die PR-Agentur hat den Web-Auftritt der Initiative konzipiert, die Radfahren in Artikel 88 der Bundesverfassung "zur Förderung des Wanderns und Zu-Fuss-Gehens" verankern will.

Auf der neuen Internetseite velo-initiative.ch kann jetzt jeder seine Stimme abgeben und erklären, warum er die Initiative unterstützt. Den Auftritt hat cR Kommunikation im Auftrag des Initiativkomitees entwickelt und umgesetzt. Unterstützt wurde die Agentur mit Standorten in Zürich und Bern dabei von Mémo Kommunikation (Kreation) und JK Web (Programmierung).


Um möglichst frühzeitig Unterstützer der Veloförderung zu gewinnen, liegt der Fokus der "We Love Velo"-Seite auf der Kombination von Community-Building und Informationen über die Vorteile der Initiative für alle Verkehrsteilnehmer.

Die Velo-Initiative ist im vergangenen Jahr mit 100.000 Unterschriften eingereicht und für gültig erklärt worden. Der Bundesrat hat laut Agentur einen direkten Gegenvorschlag erarbeitet. Dieser wird voraussichtlich im September dem Parlament vorgelegt. (fo)



stats