Verkehrsmittelwerbung

PostAuto und PassengerTV fahren zusammen weiter

PassengerTV bespielt weiterhin die Postauto-Screens.
© zvg.
PassengerTV bespielt weiterhin die Postauto-Screens.
PostAuto und PassengerTV haben ihren Zusammenarbeitsvertrag beim Fahrgast TV um weitere zwei Jahre verlängert. Damit führen PostAuto und PassengerTV ihre langjährige Partnerschaft weiter.
PostAuto und passengertv binden sich vertraglich bis Ende 2018 mit Option auf weitere Verlängerungen. "Das Vertrauen, das uns PostAuto entgegen bringt, ehrt uns", sagt Tobias Frommenwiler, CEO der PassengerTV AG.

Der erste Vertrag zwischen PostAuto und PassengerTV liegt acht Jahre zurück: Per Fahrplanwechsel 2008 schalteten die Postautos in Spiez und Region als eine der ersten Fahrzeugflotten, das damals in der Schweiz noch brandneue Fahrgastinformations-System auf.

Heute läuft PassengerTV in rund 1300 Postautos. In den kommenden zwei Jahren sollen etwa 200 Fahrzeuge der gelben Flotte neu dazu kommen. Und mittlerweile ist die PassengerTV AG Marktführerin beim Schweizer Fahrgast TV, erreicht, praktisch flächendeckend ein Millionenpublikum und ist in Trams, Bussen und S-Bahnen von 23 Kantonen und rund 50 öV-Unternehmen präsent.


stats