TeleBielingue

Sophie Hostettler wird Programmleiterin

Sophie Hostettler wird neue Programmleiterin von TeleBielingue.
zvg.
Sophie Hostettler wird neue Programmleiterin von TeleBielingue.
Der Verwaltungsrat von TeleBielingue hat Sophie Hostettler (34) zur neuen Programmleiterin des Bieler Regionalsenders ernannt. Die zweisprachige Bernerin übernimmt die Funktion am 1. Dezember 2016. Sie folgt auf Markus Böni, der die Führung des Senders auf eigenen Wunsch abgibt.
Als künftige Programmleiterin ist Sophie Hostettler für den Inhalt und für die Entwicklung des Senders verantwortlich und vertritt innerhalb der konvergenten Gesamtredaktion (zusammen mit "Bieler Tagblatt", "Journal du Jura" und Radio Canal 3) die Interessen des TV-Senders.

Hostettler ist in Biel geboren und im Seeland aufgewachsen. Nach der Matura am Deutschen Gymnasium Biel schloss sie an der Universität Bern das Studium in Germanistik sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften ab.

Aktuell ist sie als Produzentin, Videojournalistin und Moderatorin bei Tele Bärn tätig. Hostettler hat als bedeutende Auszeichnung 2014 den Swiss Press Award für ihre Newsserie "Der Jurakonflikt" gewonnen. Seit 2016 moderiert sie diese nationale Medienveranstaltung.

Sophie Hostetter folgt an der Spitze von TeleBielingue auf Markus Böni. Dieser gibt die Leitung auf eigenen Wunsch per Ende Januar 2017 ab und will sich beruflich weiter entwickeln. "Der Verwaltungsrat dankt ihm für sein Engagement und seine Professionalität», heisst es im Communiqué.

stats