Tamedia

Bezahlte Tageszeitungen erhalten neu einen digitalen Tagespass

Diese Tamedia-Zeitungen sind ab sofort über einen Tagespass für 2 Franken erhältlich.
Diese Tamedia-Zeitungen sind ab sofort über einen Tagespass für 2 Franken erhältlich.
Die bezahlten Tageszeitungen von Tamedia ergänzen ihre digitalen Abonnements mit einem Tagespass. Dieser ermöglicht für zwei Franken 24 Stunden Zugriff auf alle Angebote des gewünschten Titels, inklusive E-Paper und Beilagen.

Tamedia führt bei ihren bezahlten Tageszeitungen ab sofort einen neuen digitalen Tagespass ein. Für lediglich zwei Franken erhalten Nutzerinnen und Nutzer während 24 Stunden Zugriff auf das gesamte digitale Angebot des ausgewählten Titels, inklusive E-Paper und Premiuminhalte, die mit Abo+ gekennzeichnet sind. In der Deutschschweiz sind ausserdem die Artikel der 12-App sowie in Kombination mit "Berner Zeitung", "Der Bund" oder "Tages-Anzeiger" zusätzlich "Das Magazin" vollständig abrufbar.

Gelegentliche Nutzung zu attraktivem Preis

Ab sofort ist der Tagespass für die "Berner Zeitung", den "Berner Oberländer", das "Langenthaler Tagblatt" sowie das "Thuner Tagblatt" und den "Tages-Anzeiger" erhältlich. Im Juli folgen "24heures", "Der Bund", "Der Landbote", "Tribune de Genève", "Zürcher Unterländer" und "Zürichsee-Zeitung". Der Tagespass kann entweder im App-Store der jeweiligen Anbieter oder im Tamedia-Aboshop gekauft werden.

Das Angebot soll die längerfristigen Abonnemente ergänzen und die gelegentliche Nutzung zu einem attraktiven Preis ermöglichen, über das kostenlose Angebot hinaus vom vielseitigen redaktionellen Angebot der bezahlten Tageszeitungen von Tamedia Gebrauch zu machen.

Tests mit zusätzlichen Abo-Modellen

Neben der Einführung des Tagespasses testet Tamedia auch weitere Angebote bei ihren Nutzerinnen und Nutzern. So laufen aktuell Tests für ein Mobile-Only-Abonnement, als Ergänzung zu den klassischen Abonnementen, bei denen das Angebot mit einem Login auf mehreren Endgeräten, wie Desktop-Computer, Tablet oder Mobile, zur Verfügung steht. Zudem laufen derzeit verschiedene A/B-Tests für eine einfachere Kommunikation der verschiedenen Abonnements.



stats