Tamedia

Weko genehmigt Partnerschaft mit AXA Winterthur im Mobilitätsbereich

zvg
Die eidgenössische Wettbewerbskommission hat die geplante Partnerschaft zwischen AXA Winterthur und Tamedia genehmigt.
Tamedia und der führende Schweizer Versicherer haben sich Anfang 2018 auf eine langjährige Partnerschaft verständigt, um neue Angebote im Bereich Gebrauchtwagen sowie weitere Dienstleistungen im Mobilitätsbereich zu entwickeln. Dazu beteiligt sich AXA Winterthur mit 50 Prozent an der Fahrzeugplattform autoricardo.ch, die zu Tamedia gehört.

Christoph Brand, Mitglied der Unternehmensleitung und Leiter Classifieds & Marketplaces von Tamedia, sowie Carola Wahl, Leiterin Transformation & Market Management der AXA Winterthur, zeigten sich erfreut über den Entscheid: "Wir werden 
gemeinsam im Mobilitätsbereich neue Wege gehen und spannende Dienstleistungen für die Kunden entwickeln können", sagt Brand. Und Wahl ergänzt: "Die Erschliessung neuer Geschäftsfelder durch den Aufbau des Ökosystems Mobilität ist einer der Grundpfeiler unserer Strategie 2020. Durch neue Services im Bereich Mobilität wollen wir unsere Position beim Kunden nicht nur verteidigen, sondern insbesondere bereits früher in der Wertschöpfungskette präsent sein. Die Kooperation mit einem starken Partner wie Tamedia bringt uns diesbezüglich einen grossen Schritt voran."

Tamedia betreibt mit autoricardo.ch eines der führenden Portale für Fahrzeuge in der Schweiz. Die AXA Winterthur ist die Nummer 1 im Schweizer Versicherungsmarkt mit umfassenden Lösungen in der Personen-, Sach-, Haftpflicht- und Lebensversicherung sowie der Gesundheits- und beruflichen Vorsorge.

stats