Tamedia

Die Mediengruppe feiert ihr 125-Jahr-Jubiläum mit Sonderbeilage

Tamedia hat zum 125-Jahr-Jubiläum nicht nur eine Sonderbeilage, sondern auch ein Webspecial publiziert.
Screenshot
Tamedia hat zum 125-Jahr-Jubiläum nicht nur eine Sonderbeilage, sondern auch ein Webspecial publiziert.
Tamedia feiert ihr 125-jähriges Bestehen. Heute Freitag, 2. März erscheint dazu eine 40-seitige Sonderbeilage in allen abonnierten Tageszeitungen von Tamedia sowie in einer gekürzten Fassung auch in "20 Minuten", "20 minutes" und "Le Matin".
Vor genau 125 Jahren lief einige Meter vom heutigen Redaktionsstandort entfernt der erste "Tages-Anzeiger" von der Druckmaschine. Bald wurde der "Tages-Anzeiger" zur meistverkauften Zeitung in der Schweiz. Seither ist aus dem "Tages-Anzeiger" die Tamedia AG, die führende private Mediengruppe der Schweiz, entstanden.

Seit nunmehr 125 Jahren wird der "Tages-Anzeiger" von den Nachfahren des Unternehmensgründers Wilhelm Girardet herausgegegeben, heute in vierter und fünfter Generation. Mit ihren Angeboten erreicht die Mediengruppe rund 80 Prozent der Schweizer Bevölkerung. Neben dem "Tages-Anzeiger" publiziert Tamedia über 50 Zeitungen, Zeitschriften und Digitalplattformen in der Deutschschweiz, in der Romandie und im Tessin.

Pietro Supino, Verleger und Verwaltungsratspräsident von Tamedia, meint in einer Mitteilung: "Noch heute entspricht das, was wir tun, dem Grundgedanken von Wilhelm Girardet, meinem Ururgrossvater und Gründer des Unternehmens. Die Publizistik ist und bleibt der Kern und der Werbemarkt war immer schon das zweite Standbein. Heute gehören zudem führende digitale Plattformen zu Tamedia, trotzdem bleibt auch der Zeitungsdruck weiterhin wichtig für uns. Unsere Ambition ist natürlich, dass das Ganze harmoniert und gegenüber der Summe der Einzelteile ein Mehrwert entsteht."

Tamedia nimmt den runden Geburtstag zum Anlass, die Vergangenheit und Zukunft des Unternehmens sowie der Medienbranche in einer deutsch- und französischsprachigen Sonderbeilage zu beleuchten. "In der Jubiläumsbeilage setzen wir uns mit der Frage auseinander, wie sich die Rolle der Medien durch die Digitalisierung verändert. Weitere Themen sind die Zukunft des Daten-Journalismus, die Chancen neuer Technologien sowie die Mediennutzung unterschiedlicher Generationen", sagt Christoph Zimmer, Leiter Kommunikation & Public Affairs von Tamedia.

Ein Webspecial zu Tamedias 125-Jahr-Jubiläum findet sich zudem hier.


stats