Tamedia

"Le Matin Dimanche" will mit Lebensart und Kultur punkten

"Le Matin Dimanche" mit den Beilagen "Femina" und "Encore!" und dem neuen Tabloid "Cultura"
© Jacques Straesslé
"Le Matin Dimanche" mit den Beilagen "Femina" und "Encore!" und dem neuen Tabloid "Cultura"
Im Rahmen eines Auffrischungsprogramms hat die Westschweizer Sonntagszeitung (Auflage laut WEMF: 100.000 Exemplare) fünf Bünde, neue Themenfelder und außerdem ein renoviertes Layout bekommen.

Die etwa 400.000 Leser der in der Mediengruppe Tamedia erscheinenden Zeitung werden sich vom kommenden Sonntag (18. März) an umgewöhnen müssen. "Le Matin Dimanche" hat zwei neue Bünde erhalten: "Bien vivre" und "Cultura" heißen sie. In "Gut leben" geht es um die Themen Gesundheit, Wellness, Ernährung, Persönlichkeitsentwicklung, Reisen und Natur. Der Kulturbund "Cultura" erscheint im Tabloidformat und beinhaltet Tipps zu Büchern, Musik, Ausstellungen und Events sowie das wöchentliche Kino- und TV-Programm.

Der erste Bund enthält weiterhin die Rubriken "Schweiz" und "International", ergänzt durch aktuelle Geschehnisse aus der Wirtschaft. Im zweiten Bund "Acteurs" ("Persönlichkeiten") finden sich Porträts, Kolumnen und Meinungen sowie eine neue Rubrik im Feuilleton-Stil mit Themen aus dem Alltag der Leser. Der dritte Bund "Sport" wird um die Rubrik "Le Sport et vous" ("Sport für Sie") erweitert, in der Sportgeräte getestet und neue Sportarten und Trends vorgestellt werden.




stats