TV-Quoten

Private Sender abgeschlagen

Spitzen-Quoten für die Auswanderer-Doku "Auf und davon"
zVg
Spitzen-Quoten für die Auswanderer-Doku "Auf und davon"
Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Schweizer hatten Anfang Januar spürbar Zeit, und sie nutzen sie auch fürs Chillen vorm TV-Gerät. Die TV-Quoten liegen durch die Bank im sechsstelligen Bereich. Spitzenreiter war mit mehr als 281.000 Zuschauern die Doku-Serie „Auf und davon“.



39,2 Prozent der Schweizer wollten erleben, wie es den aus 2017 bekannten Schweizer Auswanderern ein Jahr danach ergangen ist. Auch Bestatter Luc Conrad, der als ehemaliger Kriminalpolizist immer wieder auf aussergewöhnliche Todesfälle trifft, erzielte Spitzen-Quoten. Der Fall "Le Jeux sont faits" zog 208.000 Zuschauer (35,3 Prozent) in den Bann.

Offenbar hatte der SRF für die Neujahrswoche, wo vielerorts noch Ferien sind, insgesamt das richtige Händchen bei der Programmgestaltung. Neben dem Wetter und der Tagesschau sorgte auch der Wintersport für hohe Sehbeteiligung. Alle Top-Ten-Plätze gingen damit an die öffentlich-rechtlichen Programme. Die Privaten hatten das Nachsehen. vg

Die Top 10 im Schweizer TV: KW 1

15-49 J.
TitelSenderDatum / StartzeitRt-T*MA-%
DOK-Serie: Auf und davonSRF 11.1., 20:06 h281.239.2
Der BestatterSRF 12.1., 21:02 h208.235.3
MeteoSRF 12.1., 19:54 h202.338.6
TagesschauSRF 13.1.,19:30 h175.334.6
SRF bi de LütSRF 15.1., 20:08 h164.428.6
Ski Weltcup: Slalom Männer, AdelbodenSRF zwei7.1., 19:30 h146.347.8
Emil - No einisch!SRF 16.1., 20:10 h132.823.9
Ski Langlauf: Weltcup, Val di FiemmeSRF zwei7.1., 13:30 h132.540.6
Ski Weltcup: Riesenslalom Männer, AdelbodenSRF zwei6.1., 13:29 h130.551.3
Schweiz aktuellSRF 13.1., 19:00 h130.333.3
* Rt-T: Rating in Tausend
Quelle: Mediapulse (Total Set, Overnight, All Platforms, ZG 15-49 J., 1. - 7. Januar 2018)



stats