TV-Quoten

"Super10Kampf" für die SRF1-Treuen, "The Voice of Germany" für die Jungen

Der "Super10Kampf" aus Rio vom letzten Sonntag war die meistgesehene Sendung der letzten Woche.
© Screenshot srf.
Der "Super10Kampf" aus Rio vom letzten Sonntag war die meistgesehene Sendung der letzten Woche.
Oft teilen sich an Sonntagabenden die TV-Zuschauer nach der Tagesschau und Meteo auf. Am 6. November war es anders: Die Jungen schalteten erst nach Meteo ein – und schauten "The Voice of Germany" auf Sat.1. Die Tagesschau-Seher verfolgten dagegen den "Super10Kampf" auf SRF1.
Es fällt auf: 194.800 Personen schauten am Sonntag, 6. November, kurz vor 20 Uhr "Meteo" (Rang 2 unter den Top10-Sendungen der Woche 44). Für "Sporthilfe: Super10Kampf" gleich danach schalteten weitere gut 7000 Personen zu und verhalfen dieser Sendung zu Platz 1. Parallel stiegen um dieselbe Zeit 105.7000 wohl eher junge Zuschauer bei Sat.1 ein und führten sich "The Voice of Germany" zu Gemüte (Platz 10). SRF1 und Sat.1 kamen damit auf insgesamt 37 Prozent Marktanteil an diesem Abend.

Die Top 10 im Schweizer TV: KW 44

15-49 J.
TitelSenderDatum / StartzeitRW-TMA-%
Sporthilfe: Super10KampfSRF 16.11., 20:06 h202.123.9
MeteoSRF 16.11., 19:54 h194.834.0
SRF bi de LütSRF 14.11., 20:08 h189.133.6
JobtauschSRF 14.11., 20:59 h149.627.2
SRF bi de LütSRF 15.11., 20:12 h142.627.9
TagesschauSRF 16.11., 19:30 h130.025.5
The Voice of GermanyProSieben CH3.11., 20:16 h123.221.2
Der Bachelor3+31.10., 20:14 h119.619.3
Fussball: Champions LeagueSRF zwei1.11., 20:45 h111.119.1
The Voice of GermanySAT.1 CH6.11., 20:15 h105.713.1
Quelle: Mediapulse (Total Set, Overnight, All Platforms, ZG 15-49 J., 31. Oktober - 6. November 2016)
Einmal mehr bestätigt sich zudem, dass SRF mit seinen (Eigen-)Formaten "SRF bi de Lüt" (zweimal "Landfrauenküche") und "Jobtausch" regelmässig Spitzenplätze an den betreffenden Ausstrahlungstagen besetzt (4. und 5. November).

Speziell ist sicherlich, dass "The Voice of Germany" in dieser Woche gleich zweimal unter die Top10 kam – auf zwei verschiedenen Sendern: Am 3. November schauten die 123.200 Personen die Sendung auf ProSieben.

Einmal mehr kommt 3+ mit "The Bachelor" unter die Top10, diesmal auf Platz 7 – die 4. Folge von Staffel 5 war damit am 31. Oktober die meistgesehene Sendung in der Schweiz. eher schwach abgeschnitten hat die Champions League-Niederlage des FCB gegen Paris Saint-Gérmain auf SRF2 (111.100 Zuschauer).

Die Sendung mit dem grössten Marktanteil war das erwähnte Meteo am Sonntagabend (34 Prozent), gefolgt von "SRF bi de Lüt" am 4. November (33.6 Prozent) und dem Landfrauenküche"-Final am 5. November mit 27.9 Prozent.





stats