Swiss Poster Award

Kampagne "Soziale Kontakte" ist Poster of the Year

Sie haben das "Poster of the Year" 2017 kreiert: Das Team von Ruf Lanz.
© zvg.
Sie haben das "Poster of the Year" 2017 kreiert: Das Team von Ruf Lanz.
Die Kampagne "Soziale Kontakte" des Autismus Forums Schweiz – kreiert von Ruf Lanz – gewinnt im Rahmen des Swiss Poster Award die Auszeichnung zum Plakat des Jahres 2017. Insgesamt vergab die Fachjury 15 Awards in sechs Kategorien.

Dieses Jahr geht der Titel "Poster of the Year" an das Plakatmotiv «Soziale Kontakte» – kreiert von der Werbeagentur Ruf Lanz für das Autismus Forum Schweiz. Die Sensibilisierungskampagne für Menschen mit der Autismus-Spektrum-Störung basiert auf der Bildidee verfeindeter Tiere, die detailgetreu auf Hände gemalt wurden. Sie zeigen plakativ, was die Headline beschreibt: "Soziale Kontakte können Menschen mit Autismus Angst einjagen." In vorbildlicher Weise verdeutlicht diese gekonnte Umsetzung, wie aufmerksamkeitsstark das klassische Plakat für ein verständnisvolleres Miteinander werben kann – wenn die kreative Idee dahinter stimmt.

Autisten fühlen sich oft wie ein Schaf vor dem Wolf, wenn sie mit andern in Kontakt treten sollten.
© zvg,
Autisten fühlen sich oft wie ein Schaf vor dem Wolf, wenn sie mit andern in Kontakt treten sollten.
Insgesamt waren zum Wettbewerb 230 Beiträge eingegangen. Von den 28 Nominierten wurden 14 Kampagnen ausgewählt und von der 20-köpfige Fachjury mit einem Swiss Poster Award in Gold, Silber oder Bronze preisgekrönt. Die Gewinner des Schweizer Plakatwettbewerbs überzeugten insbesondere mit Wortwitz, hervorragendem Handwerk und innovativen Umsetzungen.



Hier die Gold-Preisträger:

Commercial National:
"Digitec Community" von Digitec, Zürich. Agentur: Digitec Galaxus (inhouse)
© zvg.
"Digitec Community" von Digitec, Zürich. Agentur: Digitec Galaxus (inhouse)


Commercial Regional:
"Benachteiligte bevorzugt" von Hiltl, Zürich. Agentur: Ruf Lanz Werbeagentur AG, Zürich
© zvg.
"Benachteiligte bevorzugt" von Hiltl, Zürich. Agentur: Ruf Lanz Werbeagentur AG, Zürich


Public Service:
"Soziale Kontakte" von Autismus Forum Schweiz. Agentur: Ruf Lanz Werbeagentur AG, Zürich
© zvg,
"Soziale Kontakte" von Autismus Forum Schweiz. Agentur: Ruf Lanz Werbeagentur AG, Zürich


Culture:
"Terror" von TOBS Theater Orchester Biel Solothurn, Biel. Agentur: Atelier Bundi AG, Boll
© zvg.
"Terror" von TOBS Theater Orchester Biel Solothurn, Biel. Agentur: Atelier Bundi AG, Boll


Poster Innovations:
Edelweiss Nonstop von Edelweiss Air Ag, Zürich. Agentur: thjnk Zürich AG, Zürich; Mediaagentur: ACE2ACE outdoor media ag
© zvg.
Edelweiss Nonstop von Edelweiss Air Ag, Zürich. Agentur: thjnk Zürich AG, Zürich; Mediaagentur: ACE2ACE outdoor media ag


Digital Out of Home:
"Ja zu einem lebendigen Inseli" von Juso Stadt Luzern. Agentur: Erich Brechbühl (Mixer), Luzern.
© zvg.
"Ja zu einem lebendigen Inseli" von Juso Stadt Luzern. Agentur: Erich Brechbühl (Mixer), Luzern.




Alle weiteren Sieger und Nominierten finden Sie hier.

Gefeiert wurden die Awards mit einer Gala in der Samsung Hall. Die TV-und Radiomoderatorin Alexandra Maurer führte rund 300 geladene Gäste durch den Abend. Die vom Team rund um Marcel Weiss kreierte Bühnenshow faszinierte mit Plakatsujets, welche mittels neuer 3D-Mapping-Technologie passgenau auf mobile Plakatträger projiziert wurden. Im Anschluss an die Preisverleihung liess das Publikum die APG|SGA Poster Night 2018 bei einer Dinner-Party bis Mitternacht ausklingen.




stats