Swiss 1

Neuer TV-Sender fordert zum "iischalte und erläbe" auf

Geht am 8. Juni um 20 Uhr an den Start
© Swiss 1
Geht am 8. Juni um 20 Uhr an den Start
Wie im April verkündet, nimmt am morgigen Donnerstag der neue TV-Sender "Swiss 1" den Sendebetrieb auf. Im Programm stehen Themen wie Tierwelt, Reisen, Kochen und Schwingen.
Um 20 Uhr ist es soweit: Laut den Initiatoren Toni Krebs und Daniela Zwahlen, Betreiber der Film- und Video-Produktionsgesellschaft Leguan Productions AG in Uitikon am See, können rund 95 Prozent aller Haushalte in der Deutschschweiz dann den neuen TV-Sender Swiss 1 einschalten.

Der Sender ist in HD-Qualität bei allen Kabelnetz- und IP-TV-Anbietern frei empfangbar. Online werde zudem ein eigenes Video-on-Demand-Portal aufgebaut, teilt Swiss 1 mit.

Aktuelle Porträts von bekannten Persönlichkeiten aus Musik, Unterhaltung und Sport sowie Dokumentationen über Themen aus Bereichen wie Lifestyle, Forschung, Technologie und Geschichte werden ebenso gezeigt wie die Serie "Wild Things", in der Dominique Monaghan mit exotischen Tieren auf Tuchfühlung geht, und Menu Surprise" mit Spitzenkoch Beat Caduff, der Prominente wie Peter Räber und Luca Hänni an den Herd bittet.

Kurz nach dem Sendestart überträgt der neue Sender, der im TV-Bereich von Goldbach Media und Online von Goldbach Audience vermarktet wird, am 18. Juni das Nordostschweizer-Schwingfest Davos, sowie am 20. Juni das Bergkranzfest Schwägalp live.ems



stats