SuisseDigital

Sponsert Eishockey-Amateurliga und verschafft sich so mehr Inhalte für seinen TV-Kanal MySports

SuisseDigital hat noch gut eine Million TV-Abonnenten mehr als Hauptkonkurrentin Swisscom.
SuisseDigital hat noch gut eine Million TV-Abonnenten mehr als Hauptkonkurrentin Swisscom.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Verband der Schweizer Kommunikationsnetze SuisseDigital wird Hauptsponsor der höchsten Eishockey-Amateurliga, die neu "MySports League" heisst. Damit sorgt er primär für zusätzliche Inhalte für den TV-Kanal MySports, der im Sommer startet.

"Unser Sponsoring-Engagement für die neue MySports League ist ein Herzensanliegen. Wie bei unseren Mitgliedern ist auch bei den Eishockey-Clubs der neuen Liga die lokale Verankerung ein wichtiger Erfolgsfaktor“, sagt Simon Osterwalder, Geschäftsführer von SuisseDigital, in einem Communiqué. Nebst der MySports League wird SuisseDigital auch die Nationalliga B als Official Liga Partner unterstützen. Beide Sponsoring-Engagements beginnen mit der Saison 2017/18 und dauern fünf Jahre.


Das Sponsoring-Engagement von SuisseDigital ist auch eine Unterstützung des neuen TV-Senders MySports, der einen Schwerpunkt auf Schweizer Eishockey legen wird. So werden sämtliche Eishockeyspiele der obersten Hockey-Ligen sowie auch die Matches der Herren- und Damen-A-Nationalmannschaft live auf MySports gezeigt werden. MySports wird im Sommer 2017 lanciert und exklusiv auf den SuisseDigital-Kabelnetzen empfangbar sein. Osterwalder:"Das Triple Play von Swiss Ice Hockey, MySports und SuisseDigital wird – so sind wir überzeugt – zu einem Powerplay der Sonderklasse. Ich freue mich schon jetzt auf die neue Eishockey-Saison."



stats