SuisseDigital

Mehr Festnetz-, aber weniger TV-Abonnenten

SuisseDigital hat noch gut eine Million TV-Abonnenten mehr als Hauptkonkurrentin Swisscom.
SuisseDigital hat noch gut eine Million TV-Abonnenten mehr als Hauptkonkurrentin Swisscom.
Die bei SuisseDigital zusammengeschlossenen gut 200 Kommunikationsnetze haben in den letzten 12 Monaten in der Telefonie 59'500 Abonnenten und beim Breitbandinternet 13.000 Abonnenten gewonnen. Demgegenüber steht ein Verlust von 129.000 Abonnenten im Fernsehen.

Insgesamt versorgten die Suisse-Digital-Kommunikationsnetze Mitte Jahr 1.216.500 Abonnenten mit Breitbandinternet (+1.1 Prozent) und 789.700 Abonnenten mit Telefonie (+8.1 Prozent). Die Zahl der TV-Kunden hingegen reduzierte sich um 5 Prozent auf 2.450.000 Abonnenten. Immerhin: Jeder zweite TV-Abonnent bezieht auch Breitbandinternet bei einem der rund 200 SuisseDigital-Kommunikationsnetze. Dieser Anteil lag vor drei Jahren noch bei weniger als 33 Prozent.

Wohin gingen die 129.000 verlorenen TV-Abonnenten?
SuisseDigital ist zwar im TV-Geschäft klarer Marktführer, doch der Abstand zur Swisscom, der Nummer 2 in diesem Markt, schmilzt rasch dahin. Nicht nur, weil SuisseDigital selbst TV-Kunden verliert (5 Prozent innert der letzten zwölf Monate, ), sondern weil Swisscom massiv TV-Kunden hinzugewinnt: Die Zahl ihrer TV-Abonnenten nahm ebenfalls innert Jahresfrist um 162.000 oder 13,1 Prozent auf 1.400.000 zu. "Davon nutzen drei Viertel den cloudbasierten Dienst Swisscom TV 2.0", teilte Swisscom mit. Ein neues TV-Angebot speziell für Geschäftskunden sorgt zudem seit Juni 2016 für Unterhaltung in öffentlichen Räumen. Swisscom TV Public ermöglicht beispielsweise Bars und Restaurants, Public Viewing anzubieten. Die Entwicklung bei den TV-Kunden ist für die Anbieter nicht zuletzt auch deshalb so wichtig, weil dieser Bereich ihnen mit der zielgruppenspezifischen TV-Werbung zusätzliche Möglichkeiten für Einnahmen bietet. Keine Zahlen liegen derzeit zu Sunrise, dem dritten grossen TV-Abo-Anbieter, vor.
Trotz des Verlusts bei den TV-Kunden ist SuisseDigital weiterhin deutlicher Marktführer im Schweizer TV-Geschäft. Der Abstand zur stärksten Konkurrentin Swisscom beträgt mehr als eine Million TV-Abonnenten. SuisseDigital-Geschäftsführer Simon Osterwalder im Communiqué: "Diese Kundenbasis stimmt mich optimistisch. Sie gibt den Mitgliedern von SuisseDigital genügend Spielraum, um ihre Angebote auch in Zukunft laufend auszubauen und aufzuwerten."

SuisseDigital ist der Wirtschaftsverband der Schweizer Kommunikationsnetze. Die 200 Mitglieder-Unternehmen, von denen einige privatwirtschaftlich, andere  öffentlich-rechtlichen organisiert sind, versorgen aktuell 2.45 Millionen Haushalte mit Radio, TV, HDTV, Internet, Telefonie und weiteren Angeboten. Grösstes SuisseDigital-Mitglied ist UPC Cabelcom.




stats