Somedia

Außen verschieden, innen völlig gleich

Nur auf den ersten Blick unterschiedlich
© zVg.
Nur auf den ersten Blick unterschiedlich
Themenseiten zu diesem Artikel:
Déjà-vu für Zeitungsleser am Dienstagmorgen: Auf der Frontseite der „Südostschweiz“ prangte nach vielen Jahren wieder der alte Name „Bündner Zeitung". Bei der Glarner Ausgabe der Tageszeitung erlebt der Titel "Glarner Nachrichten" ein Revival.



Die Abgrenzung der beiden Titel ist aber nur oberflächlich. Ein Grossteil der Inhalte der Bündner Regionalausgaben der „Südostschweiz“ ist jetzt völlig gleich auch zum „Bündner Tagblatt“, das gleichfalls von Somedia herausgegeben wird. Das Medienhaus aus Chur hatte diese Angleichung von Inhalten und Seitenabfolge bereits im Frühjahr angekündigt.

Abschied nahm die Südostschweiz nun von den markanten Kacheln im Layout. Ein traditionelles Zeitungserscheinungsbild prägt die neuen Frontseiten. Die beiden Titel unterscheiden sich aber lediglich auf den ersten drei Seiten. Identisch sind der Kulturteil, die überregionalen Meldungen, der Sport, aber auch Inhalte im Regionalteil.

Grund für die Gleichmacherei sind Einsparungen. Mitte April hat der Verlag  - wie bereits im Januar angekündigt - auch die Redaktionen der Bündner Ausgabe der "Südostschweiz" und des "Bündner Tagblatts" zusammengelegt. Ziel dieser Massnahme sei das Vermeiden von Doppelspurigkeiten, die Nutzung von Synergien und die Kostenoptimierung. vg

 




stats