Sir Mary

Was man mit Samsung Pay alles einkaufen und bezahlen kann

Mit Samsung Pay lässt sich einfach alles sehr schnell bezahlen - fast überall.
zvg
Mit Samsung Pay lässt sich einfach alles sehr schnell bezahlen - fast überall.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Seit Ende Mai will Samsung Pay Zahlungen in der Schweiz einfacher, sicherer und schneller machen – und dies fast überall. Sir Mary lanciert die Neuheit mit einer nationalen Kampagne aus schnellen Spots und verführerischen Visuals.

Samsung Pay funktioniert ganz einfach. Einmal registriert, wird das eigene Smartphone zur Kreditkarte und erlaubt das Bezahlen durch simples Hinhalten des Handys an ein Bezahlterminal. Seit Ende Mai hat die Schweiz Zugang zum neuen Service, der in Bezahlsituationen noch immer für neugieriges Stirnrunzeln und ungläubige Augen sorgt.

Dies dramatisieren auch die beiden Spots von Sir Mary: Am Ladentisch untermauern skurrile Protagonisten die Geschwindigkeit von Samsung Pay. So versucht ein schrulliger Tubist etwas auf seiner Tuba vorzuspielen, solange der Bezahlvorgang läuft. Das Resultat: Es reicht knapp für einen Ton. Die Videos erklären Samsung Pay einer jungen Zielgruppe auf digitalen Kanälen, mit starkem Fokus auf Besitzern von Samsung Smartphones.
Wer für die Kampagne zuständig ist:
Verantwortlich bei Samsung: Fabian Fehr, Jennifer Rimann

Verantwortlich bei Sir Mary:

Florian Beck, Nicolas Hostettler, Pascal Baumann, Lukas Mettler, Markus Rieser, Rhea Michas, Filmproduktion: doity - Sascha Pollak (Produzent), Sergej Moya (Regie), CGI & Compositing: FOREAL, Media: Starcom
Die Out-of-Home und Display Kampagne setzt den Fokus auf die starke Abdeckung. Samsung Pay unterstützt sowohl NFC (Near Field Communication) als auch MST (Magnetic Secure Transmission) und funktioniert deshalb fast mit allen Bezahlsystemen. Egal ob am Kiosk, im Restaurant oder im Einkaufszentrum: Samsung Pay macht die Brieftasche praktisch obsolet. In den Kampagnenvisuals werden die diversen Bezahlmöglichkeiten durch den randabfallenden Bildschirm des neuen Samsung Galaxy S8 umrahmt.
Die Kampagne kombiniert Out-of-Home Anzeigen in nationalen Ballungs- und Einkaufszentren mit einer datengetriebenen Ausspielung auf Mobilgeräten.





stats