Serviceplan Gruppe Schweiz

Die Agenturgruppe erhält eine eigene Mediaagentur

Cosima Giannachi leitet die neue Serviceplan-Mediaagentur Mediaplus Suisse in Zürich.
© zvg.
Cosima Giannachi leitet die neue Serviceplan-Mediaagentur Mediaplus Suisse in Zürich.
Die Serviceplan Gruppe Schweiz gründet mit der Mediaplus Suisse AG eine eigene Mediaagentur für Impact- und Channelplanning. Sie  wird von Cosima Giannachi geführt und hat ihren Sitz im Haus der Kommunikation der Serviceplan Gruppe Schweiz.

Die Mediaplus Suisse AG bezeichnet ihre neue Agenturtochter als "Innovationsagentur", die "eine Pionierrolle im datengestützten Impact und Channel Planning" spielen will – und zwar "mit modernsten Technologien und aktuellsten Ergebnissen aus der Markt- und Werbewirkungsforschung".

Das neue Unternehmen wird von der Serviceplan Gruppe Schweiz mit der Unterstützung der Mediaschneider AG aufgebaut. Er hat uneingeschränkten Zugriff auf das globale Netzwerk der internationalen Mediaplus Gruppe, die weltweit über Niederlassungen in allen relevanten Wirtschaftsräumen verfügt. Damit kann Mediaplus Suisse AG im Schweizer Markt vom Start weg die Einkaufsstärke des europaweit grössten inhabergeführten Mediaagenturverbunds nutzen und auch sehr grosse Mandate betreuen. Urs Schneider, Inhaber Mediaschneider AG und Joint-Venture-Partner, über die neue Agentur: "Mit Mediaplus Suisse AG wird nun ein eigenständiges, hervorragendes Mediaangebot im Haus der Kommunikation der Serviceplan Gruppe Schweiz etabliert. Die neue Mediaagentur führt aber auch für unsere Agenturkunden zu einer klareren Abgrenzung unserer Kooperation mit Serviceplan. Diesen Agenturkunden gegenüber sind wir für die langjährige Zusammenarbeit zu höchster Loyalität verpflichtet."

Über Mediaschneider AG
Die Mediaschneider AG wurde im Jahr 2001 gegründet und ist heute die grösste unabhängige Mediaagentur der Schweiz mit Beteiligungen an anderen Agenturen in Bern und Basel. Gründer und Mehrheitsaktionär sowie Verwaltungsratspräsident ist Urs Schneider, Partner und CEO ist Manfred Strobl. Die Mediaschneider AG forciert nach eigenen Angaben "ein integrales, ganzheitliches Mediamanagement mit einer ausserordentlichen Kompetenz für digitale Lösungen", unter anderem mit der Technologietochter Hoy AG.

Mediaagentur, Serviceplan und Medaschneider waren und sind eng miteinander verflochten: Die Münchner Mediaagentur-Gruppe Mediaplus hatte sich 2012 mit 25,1 Prozent bei Mediaschneider beteiligt. Letztere stieg wiederum mit dem gleichen Anteil bei Plan.Net Suisse ein. Sowohl Plan.Net als auch Mediaplus gehören aber zur Münchner Serviceplan-Gruppe (siehe Kasten 2)
#Die bisher in Bern ansässige Mediaplus AG, geführt von Christian-Kumar Meier und Teil des Mediaschneider-Verbunds, hat unlängst ihren Namen geändert und firmiert nicht mehr unter der Marke Mediaplus.

Cosima Giannachi, die Geschäftsführerin der neuen Agentur, war vor ihrem Wechsel zur Serviceplan Gruppe Schweiz 20 Jahre lang für WPP-Agenturen tätig – davon rund 15 Jahre als CEO und Verwaltungsratspräsidentin der Mindshare AG. Sie verfüge über fundiertes Kommunikations- und Media-Know-how in On- und Offlinemedien sowie im Bereich der Strategieentwicklung für nationale und internationale Kunden aus allen relevanten Branchen, heisst es im Comuniqué. Giannachi arbeitet bereits seit Anfang Jahr für das neu gegründete Unternehmen und freut sich über die Herausforderung: "Bei der Mediaplus Suisse AG stellen wir stets den Erfolg der Marke in den Mittelpunkt unseres Handelns. Durch die Verbindung von Markt-Insights, technologischem Know-how und zielgruppenspezifischer Kreation können wir Botschaften effizient auf die Zielgruppen und verschiedene Kanäle ausrichten. Zudem verfügen wir bereits über gut eingespielte und erfahrene Projektteams, welche Kunden nicht nur national, sondern auch international in allen Belangen von Marketing und Kommunikation tagtäglich unterstützen."
Über die Serviceplan Gruppe Schweiz
Die eigenständigen, partnergeführten Agenturen Mediaplus Suisse AG (Impact und Channel Planning), Serviceplan Suisse AG (Werbung), Plan.Net Suisse AG (Digital), Solutions Suisse AG (Publishing) sowie Serviceplan Public Relations Suisse AG (Content) arbeiten an einem Standort an zentraler Lage in Zürich und beschäftigen rund 120 Mitarbeitende aus 10 Nationen. Die Serviceplan Gruppe Schweiz ist Mitglied des weitgefächerten internationalen Serviceplan-Netzwerks mit mehr als 3.400 Spezialisten und weltweiter Abdeckung.
Die Mediaplus Suisse AG als partnergeführte Mediaagentur übernimmt zum Start das gesamte Mediageschäft der Agenturen im Haus der Kommunikation und ist ab sofort bereit, weitere Mandate zu betreuen. pd/knö




stats