Scout24 Schweiz AG

Verwaltungsrat ernennt Gilles Despas zum neuen CEO und Boris Gussen zum CFO

Gilles Despas wird neuer CEO von Scort 24 Schweiz AG.
© zvg.
Gilles Despas wird neuer CEO von Scort 24 Schweiz AG.
Der Verwaltungsrat der Scout24 Schweiz AG ernennt Gilles Despas zum neuen CEO. Der aktuelle CMO und CDO der Thomas Cook Gruppe mit Hauptsitz in London und ehemalige CEO von HolidayCheck AG mit Hauptsitz im Thurgau tritt seine neue Aufgabe im Mai 2018 an.
Gilles Despas folgt auf Olivier Rihs, der angekündigt hat, sich aus persönlichen Gründen nach über 15-jähriger Firmenzugehörigkeit – davon sieben Jahre verantwortlich als CEO – beruflich neu zu orientieren. Aus dem gleichen Grund, aber dennoch unabhängig voneinander, verlässt CFO Toni Köhli das Unternehmen. Sein Nachfolger wird zum 1. Mai 2018 Boris Gussen, aktuell Director Finance Ringier Digital.
Boris Gussen ist der neue CFO.
© zvg.
Boris Gussen ist der neue CFO.
Marc Walder, Verwaltungsratspräsident der Scout24 Schweiz AG: "Der Verwaltungsrat ist Olivier Rihs zu grossem Dank verpflichtet. Seine Arbeit hat substanziell und nachhaltig dazu beigetragen, dass Scout24 heute zu den führenden Schweizer Internetunternehmen gehört. Er hat Scout24 in den vergangenen Jahren prägend gestaltet."

Ebenfalls aus persönlichen Gründen beendet der langjährige CFO der Scout24 Schweiz AG, Toni Köhli, seine Tätigkeit zum 1. Mai 2018. Daniel Grossen, Gründer von Scout24 und Verwaltungsrat: "Mit seinen herausragenden Leistungen hat Toni in den letzten 17 Jahren wesentlich dazu beigetragen, dass Scout24 sich zu einem finanzstarken Schweizer Unternehmen entwickelt hat. Olivier und Toni haben uns beide frühzeitig über ihren jeweils persönlichen Wunsch nach Veränderung informiert. Somit hatte der Verwaltungsrat ausreichend Zeit, mit geeigneten in- und externen Kandidaten zur Neubesetzung beider Positionen zu sprechen."

Gilles Despas wird zum 1. Mai 2018 seine Tätigkeit als CEO der Scout24 Schweiz AG in Flamatt aufnehmen. Der Franzose, der den grössten Teil seiner Karriere in der Schweiz verbracht hat, besitzt langjährige Erfahrung als Managing Director und CEO von Online-Unternehmen wie Ebookers am Sitz in Genf und HolidayCheck in Bottighofen (TG). Als Chief Digital Officer und Group Chief Marketing Officer war er zuletzt beim Reisekonzern Thomas Cook in London tätig.#ZZDie Nachfolge von CFO Toni Köhli tritt zum 1. Mai 2018 Boris Gussen an, der seit Juni 2015 als Director Finance bei Ringier Digital tätig ist. Zuvor war er unter anderem als Head of Controlling bei eBay sowie als Director Controlling bei der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG und bei der Deutschen Post DHL tätig.


stats