Schweizer Syndikat Medienschaffender

"Gilles Marchand vertritt den Geist des Service public klar und deutlich"

Das SSM vertritt 2700 SRG-Mitarbeitende und hat offenbar schon bisher gut mit dem neuen SRG-Direktor Gilles Marchand zusammen gearbeitet.
zvg.
Das SSM vertritt 2700 SRG-Mitarbeitende und hat offenbar schon bisher gut mit dem neuen SRG-Direktor Gilles Marchand zusammen gearbeitet.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Das Schweizer Syndikat Medienschaffender SSM steht als Sozialpartner der SRG der Wahl von Gilles Marchand positiv gegenüber. Marchand sei ein ausgewiesener Kenner der SRG wie auch der Schweizer Medienszene, schreibt das SMM.

Das SSM, das als Gewerkschaft 2.700 Mitarbeitende der SRG vertritt, lobt Marchand in einem Communiqué. Er sei ein ausgewiesener Kenner der SRG wie auch der Schweizer Medienszene, heisst es da. Auch vertrete er "den Geist des Service public klar und deutlich, was in den Zeiten massiver Angriffe auf die SRG wichtig ist". Als Direktor RTS (Radio Télévision Suisse) praktiziere Marchand zudem eine konstruktive Form der Sozialpartnerschaft, auf welche das SSM aufbaue.





stats