Schweizer Cup

Helvetia ist neuer Presenting Partner

So präsentieren sich die Helvetia Versicherungen in den nächsten vier Jahren beim Schweizer Cup.
zvg.
So präsentieren sich die Helvetia Versicherungen in den nächsten vier Jahren beim Schweizer Cup.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Schweizer Cup erhält mit Helvetia Versicherungen einen neuen Presenting Partner für die nächsten vier Jahre. Die 1. Runde findet vom 10. bis 15. August 2016 statt. Das Final wird am Donnerstag, 25. Mai 2017, gespielt.

Wegen dem neuen Presenting Partner heisst der Traditionswettbewerb ab sofort und für die nächsten vier Jahre "Helvetia Schweizer Cup". "Wir freuen uns sehr, dass Schweizer Fussballtradition mit Schweizer Versicherungstradition ein neues, starkes Team bildet", äussert sich Peter Gilliéron, Zentralpräsident des Schweizerischen Fussballverbands (SFV), zufrieden über die Einigung zwischen dem SFV als Ausrichter des Schweizer Pokalwettbewerbs und dem neuen Presenting Partner Helvetia Versicherungen.


Auch Philipp Gmür, CEO Helvetia Schweiz, freut sich über das Engagement: "Mit 64 teilnehmenden Mannschaften ist der Cup der Wettbewerb der gesamten Fussball-Schweiz. Helvetia Versicherungen ist dort dabei, wo Spannung herrscht und Tore fallen – für und mit unseren Kunden!"

Vom 10. bis 15. August 2016 steht der erste gemeinsame Auftritt an, wenn die 1. Runde im "Helvetia Schweizer Cup" zur Austragung kommt, die Vereine der Super League ihre ersten Einsätze haben und es zu Cup-Stimmung auf dem Lande und vielleicht auch zu einigen Überraschungen kommt.

Im "Helvetia Schweizer Cup" ist auch das Final der Saison 2016/17 bereits fixiert. Es findet am Donnerstag, 25. Mai 2017, in Genf statt. Die genaue Anstosszeit am Auffahrtsnachmittag wird noch festgelegt.



stats