Schneller Wechsel

Lukas Sustala wird neuer Chefredaktor von NZZ.at

Lukas Sustala wird Chefredaktor bei NZZ.at
NZZ
Lukas Sustala wird Chefredaktor bei NZZ.at
Kurz nachdem bekannt wurde, dass Michael Fleischhacker die Chefredaktion von NZZ.at abgibt, steht bereits fest, wer sein Nachfolger wird: Anfang November tritt Lukas Sustala sie Stelle an.
Sustala fungiert bislang als Chef vom Dienst und Wirtschaftsredaktor von NZZ.at. Er übernimmt im November die Aufgaben seines bisherigen Chefs, der sich stärker auf seine Autoren- und Moderatorenrolle konzentrieren und sein Engagement bei ServusTV ausbauen will.

Sustalas Schwerpunktthemen sind Banken und Finanzen. Seit 2015 ist er zudem an der Wirtschaftsuniversität Wien Lektor für Medienökonomik engagiert. In seiner neuen Funktion wird er wie sein Vorgänger publizistisch an den Chefredaktor der «Neuen Zürcher Zeitung» Eric Gujer berichten.

Michael Fleischhacker will sich mehr auf seine Tätigkeit als seine Autor und Moderator konzentrieren
Michael Fleischhacker will sich mehr auf seine Tätigkeit als seine Autor und Moderator konzentrieren (© NZZ)
Fleischhacker bleibt NZZ.at verbunden und wird weiterhin unter anderem mehrmals wöchentlich seine Kolumnen verfassen und seinen Samstag-Newsletter für Abonnenten veröffentlichen. "Als neu alleiniger Gastgeber des wöchentlichen 'Talk im Hangar 7' auf ServusTV werde ich zwei Tage in der Woche in Salzburg verbringen. Da aber die Leitung der NZZ.at-Redaktion tägliche Anwesenheit verlangt, werde ich mich bei NZZ.at aufs Schreiben und Moderieren konzentrieren", begründet Fleischhacker seine Entscheidung. ems

stats