SRG

Partnerschaft mit Swiss Basketball verlängert

Basket Ball gibt es weiterhin bei den SRG-Sendern zu sehen.
© ©Swiss Basketball
Basket Ball gibt es weiterhin bei den SRG-Sendern zu sehen.
Die SRG und Swiss Basketball haben ihre Partnerschaft um fünf Saisons verlängert. Der Vertrag gilt für die Saisons 2017/18 bis 2021/22.
Gute Nachrichten für die Fans des Schweizer Basketballsports: Die SRG und Swiss Basketball haben ihre Partnerschaft verlängert. Die Vereinbarung regelt die Live- und Nachverwertungsrechte für TV, Radio sowie Onlinemedien und gilt für die Saisons 2017/18 bis 2021/22. Damit können die Sender und Plattformen von RSI, RTR, RTS und SRF fünf weitere Saisons schweizweit exklusiv über den "Swiss Basketball League Cup" sowie über sämtliche Heimspiele der Schweizer Nationalmannschaft der Frauen und der Männer berichten.

Roland Mägerle, Leiter Business Unit Sport SRG: "Basketball hat vor allem in der Westschweiz und im Tessin eine beachtliche Fangemeinde. Wir freuen uns sehr, dass wir dem sportinteressierten Publikum auch künftig die besten Schweizer Teams und Spieler präsentieren sowie dem Basketballsport eine schweizweite Bühne bieten können."


stats