SRG

Live-Rechte für Formel E von Eurosport erworben

Die Formel E kommt nach Zürich - und zur SRG.
zvg
Die Formel E kommt nach Zürich - und zur SRG.
Am Sonntag, 10. Juni 2018, findet zum ersten Mal ein Formel-E-Rennen in der Schweiz statt. Der "Zürich E-Prix 2018" wird live auf den SRG-Sendern zu sehen sein. RSI, RTR, RTS und SRF können bis zur Saison 2019/20 live in TV, Radio und Onlinemedien über die Formel-E-Rennen in der Schweiz berichten – dank einem Deal mit Eurosport.
In ihrer vierten Saison macht die FIA-Formel-E-Meisterschaft erstmals Halt in der Schweiz. Am Sonntag, 10. Juni 2018, gastiert die Strassenrennserie für Elektrofahrzeuge in der Zürcher Innenstadt. Die Sender der SRG übertragen den "Zürich E-Prix 2018" live in die ganze Schweiz.

RSI, RTR, RTS und SRF können bis zur Saison 2019/20 live in TV, Radio und Onlinemedien über die Formel-E-Rennen in der Schweiz berichten.

Die SRG hat für drei Saisons die entsprechenden Rechte von Eurosport erworben. Die Vereinbarung beinhaltet ferner umfassende Nachverwertungsrechte für alle Rennen der FIA-Formel-E-Meisterschaft bis zur Saison 2019/20. Über die vertraglichen Details haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.


Pascal Derron, Geschäftsführer und Gründer Swiss E-Prix Operations AG: "Der ‘Zürich E-Prix’ 2018 ist das erste Streckenrennen in der Schweiz seit 64 Jahren. Nun kommen wir unserer Vision, die zukunftsträchtige Technologie der E-Mobilität einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, einen entscheidenden Schritt näher."

stats