SRG

Einstieg ins europaweite Hosting- und Cloud-Geschäft für Videos

Geschäft mit Zukunft: Über Ihre Tochter Swiss Txt wird die SRG zum europaweiten Host-Anbieter und baut sich so zweifellos ein neues lukratives Einnahmen-Standbein auf – unabhängig von Gebühren. Das eigene Qualitäts-Image und das der "Insel" Schweiz nützen ihr dabei.
Geschäft mit Zukunft: Über Ihre Tochter Swiss Txt wird die SRG zum europaweiten Host-Anbieter und baut sich so zweifellos ein neues lukratives Einnahmen-Standbein auf – unabhängig von Gebühren. Das eigene Qualitäts-Image und das der "Insel" Schweiz nützen ihr dabei.
Themenseiten zu diesem Artikel:
Kaltura, die führende Videotechnologie-Anbieterin, und Swiss Txt, die 100-Prozent-Tochtergesellschaft der SRG, bieten im Rahmen einer neuen Partnerschaft eine europäische Kaltura-Videoplattform an. Dank dieser können die Kunden ihre Daten in Europa hosten und die EU-Datenschutzbestimmungen einhalten.

(© Screenshot swiss txt.)
Mit der führenden Videoplattform von Kaltura und der leistungsstarken Media Cloud Infrastruktur von Swiss Txt können europäische Kunden ihrem Zielpublikum in den Bereichen Aus-/Weiterbildung, Unternehmenskommunikation und Medien ein einzigartiges Videoerlebnis anbieten. Die hochmodernen Rechenzentren der Media Cloud befinden sich in der Schweiz und entsprechen sämtlichen EU-Bestimmungen bezüglich Datenschutz und Privatsphäre.
(© Screenshot swiss txt.)
Das gemeinsame Angebot basiert auf der vielfach ausgezeichneten Technologie von Kaltura und der hochmodernen Private-Media-Cloud-Infrastruktur von Swiss Txt. Die Plattform wird in zwei Rechenzentren, die sich in der Schweiz befinden und kompatibel mit den EU-Sicherheitsbestimmungen sind, vollkommen redundant und störungssicher betrieben. Zudem ist die Lösung vollständig skalierbar und kann mehrere tausend virtuelle Server und Petabytes an Datenvolumen hosten. Die direkte Internet-Peering-Bandweite beträgt 30Gbit/s und kann problemlos in bekannte CDNs wie Akamai integriert werden. Der mehrsprachige technische Support ist an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr verfügbar.

SBB zählt zu den ersten Kunden

Zu den ersten Kunden, die von der Zusammenarbeit profitieren, gehören die SBB, die ihren 33 000 Mitarbeitenden eine flexible Corporate-Videolösung für Desktop- und Mobilgeräte anbieten. Dabei bestand die Herausforderung darin, die bestehenden Publikationsprozesse möglichst unverändert zu lassen und die interne IT-Netzwerk-Struktur nicht übermässig zu belasten. Swiss Txt kann die Lösung mehrsprachig integrieren und an die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens anpassen.

Steigende Nachfrage

"Die Nachfrage nach im Inland gehosteten Videolösungen wächst. Wir sind deshalb besonders stolz auf die Zusammenarbeit mit Kaltura, dem Leader im Bereich SaaS-Video-Lösungen, dank der wir der steigenden Nachfrage mit unserer hochmodernen Schweizer Cloud-Infrastruktur und einer erstklassigen Dienstleistung begegnen können», so Michael Solan, Leiter Business Development bei Swiss Txt.
Swiss Txt: Facts & Figures
Swiss Txt ist eine 100-Prozent-Tochtergesellschaft der SRG mit Standorten in Biel, Zürich, Genf und Comano: Die Firma hat 159 Mitarbeitende (109 Personaleinheiten) und erwirtschaftete 2015 einen Jahresumsatz von 27.58 Millionen Franken.
"Unsere Präsenz in Europa wächst dank der hohen Anzahl neuer Partner und Kunden rasant. Dabei haben wir festgestellt, dass immer mehr Unternehmen und Ausbildungseinrichtungen die Daten lokal hosten müssen», erklärt Ron Yekutiel, Mitbegründer, Vorstand und CEO von Kaltura. "Nach einer sorgfältigen Analyse der verschiedenen Möglichkeiten haben wir uns für eine Partnerschaft mit Swiss Txt entschieden, dank der wir unsere Präsenz verstärken und den hohen lokalen Ansprüchen genügen können."

 




stats